Sammlung der besten Geschenke aus der Küche

Seit ein paar Jahren steigt die Anzahl der Geschenke aus der Küche unter dem Weihnachtsbaum, oder im Geschenkkorb zu unterschiedlichen Anlässen, bei mir. Es gibt kein persönlicheres Geschenk, als etwas Zeit und Liebe zu investieren.

Blaubeer Vanille Likör

Im Blogarchiv schlummern ein paar meiner absoluten Favoriten, welche auch dieses Jahr wieder verschenkt werden, daher hier in kürze eine Sammlung der besten Geschenke aus der Küche.

Aber noch kurz zum Thema verpacken. Mit Butterbrotpapier und Packpapier lässt sich so manches hübsch einpacken und mit Masking Tape passend verzieren, ohne das man gleich im Internet eine grosse Bestellung aufgeben muss.
Wer etwas mehr investieren möchte, und einen ersten Schritt in Richtung „Fundus“ unternehmen möchte, sind verschiedene Stempelkissen und Stempel eine gute Investition, gleiches wie kleine Tüten, verschiedene Bänder und Anhänger.

Schnitzbrot

Schnitzbrot ist ohne Zweifel mein persönlicher Favorit. Sorgt es doch für etwas Abwechslung zwischen Plätzchen und Stollen mit seinem fruchtigen, weniger süssen Geschmack. Und leider mitterweile kaum noch in guter Qualität beim Bäcker zu finden.

Glühwein

Die Zutaten für Glühwein verschönern jeder verschenkte Flasche Rotwein, oder sind ein schönes „Add on“ als Geschenkanhänger. Dazu schmeckt selbstgemachter Glühwein einfach viel besser, und die Kopfschmerztablette kann man sich dann am nächsten Tag auch sparen.

Xmas Chocolate

Der Heisse Schokoladenmix mit weihnachtlichen Gewürzen darf natürlich bei einer bekennenden Schokoholikerin nicht fehlen. Vielleicht in einer hübschen Teedose verpackt, mit passender Tasse verschenken?

Bratapfelmarmelade

Die Bratapfelmarmelade schmeckt überraschenderweise auch, wenn man Bratapfel sonst nicht so gerne isst, und nicht nur auf dem Frühstücksbrötchen. Bei mir persönlich gerne zu Waffeln, Eis & co. Letzteres könnte man auch über die Orangenmarmelade schreiben – dazu ist diese in unseren Breitengraden schwer zu finden, wenn man keine saure möchte. Eine schöne fruchtige Ergänzung im Geschenkkorb.

IMG_0329
Kastaniencreme sorgt für den Hauch von Frankreich, schmeckt als Aufstrich, oder als Backzutat!

Leider für Weihnachten 2013 zu spät, aber warum nicht schon an 2014 denken? Selbst angesetzte Liköre sind pflegeleicht und sind der Hit unter dem Baum, wie zum Beispiel Bratapfellikör. Persönlich wandert dieseer bei mir eher als Alkoholersatz in Marmeladen, in Pralinen oder Eis. Auf den Blaubeer Vanille Likör bin ich gespannt, der erste Versuch in diesem Jahr!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie hier Ihren Namen ein