Herbstlicher Salat mit Balsamico Zwiebeln

Herbstlicher Salat mit Balsamico Zwiebeln – nicht nur als Vorspeise

Irgendwie kommt bei mir im Winter der Salat etwas zu kurz, kaum verabschiedet sich der Sommer und der Herbst steht vor der Tür, interessieren mich abends wärmende Suppen oder Eintöpfe und nicht wie im Sommer spannende Salatkombinationen.

Herbstlicher Salat mit Balsamico Zwiebeln via lunchforone

Im Zuge eines herbstlichen Menu – den Nachtisch findet ihr bereits als Bayrische Creme mit Feigen – suchte ich allerdings noch nach einer passenden Vorspeise und im Hinblick auf die etwas mächtige Hauptspeise viel die Wahl sehr schnell auf einen Herbstlicher Salat mit Balsamico Zwiebeln.

Herbstlicher Salat mit Balsamico Zwiebeln via lunchforone

Erneut eine Idee inspiriert aus der slowly veggie, die Kombination aus Feigen & Ziegenkäse ist zwar nicht zum ersten Mal hier zu finden. Allerdings erhält der Salat durch die im Ofen gegarten Zwiebeln mit Balsamico noch ein ganz anders Aroma.

Für mich rundete der bittere Radicchio dazu noch das Rezept ab – allerdings kann man diesen auch leicht durch eine bunten Salatmischung – z.B. mit Rote Bete Blättern, Rucola und Babyspinat, ersetzen. Lust auf Herbstliche Salate bekommen? Wie wäre es dann mit  Herbstlicher Pflaumensalatoder Herbstlicher Salat ?

Herbstlicher Salat mit Balsamico Zwiebeln
 
Author:
Zutaten:
  • 2 rote Zwiebeln
  • 60 ml Balsamico
  • 50 g Pecannüsse
  • ½ Kopf Radicchio
  • 150 g Babyspinat
  • 4 Feigen, reif
  • 75 g Ziegenfrischkäse
  • Dressing nach Wahl (hier ein Senf -Joghurt Dressing)
Zubereitung:
  1. Backofen auf 210°C Ober-Unterhitze vorheizen. Die Zwiebeln schälen, den Wurzelansatz knapp abschneiden, so dass die Zwiebel jedoch weiterhin zusammenhält. Nun die Zwiebel halbieren, die Hälften dritteln. Die Zwiebelspalten in eine ofenfeste Form legen, mit Balsamico und 2 El. Wasser begiessen. Für rund 20 Minuten garen, bis die Zwiebeln gar sind. Abkühlen lassen.
  2. In einer beschichteten Pfanne die Pecannüsse anrösten lassen, dabei regelmäßig wenden.
  3. Vor dem servieren die Blätter vom Radicchio lösen, den weißen Strunk dabei entfernen, waschen und in Mundgerechte Stückte schneiden. Babyspinat ebenfalls waschen und mit dem Radicchio vermischen. Auf Teller je eine Handvoll von der Salatmischung setzten. Balsamico Zwiebel Spalten darauf setzten, Feigen mit der Hand Viertel und pro Teller insgesamt eine Feige darauf verteilen. Ziegenfrischkäse mit der Hand darauf verteilen. Mit Pecannüssen bestreuen und zum Schluss mit Dressing beträufeln.

 

1 Kommentar

  1. Das liest sich schon mal sehr lecker und wird mir als Inspiration fürs Mittagessen dienen!
    Liebe Grüße
    Gabi

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie hier Ihren Namen ein

Rate this recipe: