Gebackene Eier aus dem Ofen

Gebackene Eier aus dem Ofen – Frühstück deluxe

Denke ich an meine Reisen nach Australien fällt mir sofort immer das tolle Frühstücksangebot und die Liebe der Australier zum Frühstücken ein. Es wird nicht nur am Wochenende ausgiebig geschlemmt. Wir würden es vielleicht als brunch bezeichnen, in Australien bleibt man lieber beim Frühstücksangebot für 24 Stunden.

gepackene Eier via lunchforone

Unvergesslich bleibt dabei der Abstecher an meinem letzten Tag in Australien, kurz vor dem Abflug aus Melbourne, als die Zeit gerade noch so für ein ausgiebiges Frühstück reichte. Gerade einmal 5 Minuten nach Öffnung reichte es gerade noch so für den letzten Platz an der langen Tafel – das Ziel gebackene Eier aus dem Ofen.

gepackene gepackene Eier via lunchforone

Mittlerweile dürfte es auch bekannt sein, dass es am Wochenende gerne etwas ausführlicher sein darf was das Frühstück angeht. Mit frisch gepresstem Saft, Espresso lässt sich somit im Handumdrehen ein Frühstück auf den Tisch zaubern. Ergänzt wird es gerne mit Eiern in jeglicher Form, ob pochiert, als Rührei oder hartgekochtem Ei. Aber die gekochten Eier aus dem Ofen sind mir seit der Australienreise nicht mehr aus dem Kopf gegangen.

Eigentlich ist es eine Art Shakshuka, nur diesmal im Ofen gegart und beliebig änderbar. Für mich gab es einfach alles, was sich noch im Kühlschrank fand – Pak Chor, ein paar Tomaten und ein Rest einer scharfen Salsiccia.

Gebackene Eier aus dem Ofen
 
Author:
Zutaten:
  • pro Person
  • 4 Cherrytomaten
  • 1 Blatt Pak Choi
  • 50 g scharfe Salsiccia
  • Etwas Olivenöl
  • 1 Ei, Klasse M
Zubereitung:
  1. Den Backofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen. Ofenfeste Formen mit etwas Olivenöl einfetten.
  2. Die Cherrytomaten waschen, den Strunk entfernen und vierteln.
  3. Die Salsiccia in grobe Stücke schneiden und in der Pfanne kross von allen Seiten anbraten. Den Pak Choi in feine Streifen schneiden und den Stiel mit zu der Salsiccia geben und kurz mit andüsten, zum Schluss die Tomatenstücke für 1 Minute mit andüsten.
  4. Nun alles in die Form füllen, das Ei aufschlagen und mittig darauf setzen. Zugedeckt für 12 bis 15 Minuten backen, je nach gewünschter Konsistenz des Ei.
  5. Mit frischem Brot servieren.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie hier Ihren Namen ein

Rate this recipe: