English Muffin

English Muffins – Abwechslung auf dem Frühstückstisch

Das neue Jahr ist für viele auch der perfekte Moment für einen Neustart, ob von mehr Sport über den alkoholfreien Januar bis zu gesünderem Leben. Mir geht es da nicht anders, und dieses Mal nehme ich mir ernsthaft vor, die guten Vorsätze auch in Gewohnheiten umzuwandeln.

English Muffin via lunchforone

Einer der Vorsätze ist wieder mehr und abwechslungsreicher zu kochen, insbesondere in den letzten Wochen hat sich am Wochenende das „schnelle“ Porridge Rezept eingeschlichen. Natürlich kann ich jedes Wochenende Porridge geniessen, aber für 2018 möchte ich gerne wieder etwas mehr neues zum Frühstück ausprobieren.

English Muffin via lunchforone

Vor kurzem viel mir dann das leckere Hotelfrühstück in Sydney wieder ein – mit English Muffins. Zwar stammen diese aus Großbritannien, aber auch in den Commonwealth Ländern findet man britische Klassiker. Für mich sind die die perfekte Grundlage für ein leckeres Sonntagsfrühstück mit frischen Brötchen, oder pochierten Eiern etc.

English Muffin
 
Author:
Zutaten:
  • 300 g Mehl, Typ 1050
  • 6 g Trockenhefe
  • 6 g Salz, fein gemahlen
  • 15 g Zucker
  • 15 g Butter, weich
  • 1 Ei, Klasse M
  • 170 ml Milch mind. 3,5% Fett
  • Weizengriess
Zubereitung:
  1. Das Mehl in eine Küchenschüssel geben, mit den Händen auflockern. Auf eine Seite das Salz geben, auf die andere die Trockenhefe.
  2. Nun den Zucker, Butter, das Ei sowie die Milch hinzugeben und zu für rund 10 Minuten kneten. In eine Schüssel geben und zugedeckt über Nacht gehen lassen. Am nächsten Tag den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, den Teig für rund 45 Minuten abgedeckt stehen lassen. Er sollte Raumtemperatur haben, bevor er weiter verarbeitet wird.
  3. Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und rund 2,5 cm dick ausrollen. Mit einem 9 cm runden Ausstecher die English Muffin austechen. Zugedeckt für weitere 30 Minuten gehen lassen.
  4. Den Backofen auf 200°C Ober- Unterhitze erhitzen.
  5. Nun eine Pfanne (oder glatten Grill) erhitzen, mit dem Weizengriess bestreuen und die Muffin darauf setzen. Auf mittlere Stufe (5 von 9 Induktion bei mir) für rund 6 Minuten braten, bis die untere Seite leicht gebräunt ist, umdrehen und für weitere 4 Minuten backen. Zum Schluss für 5 Minuten in den Backofen geben.
  6. Auskühlen lassen.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie hier Ihren Namen ein

Rate this recipe: