mediterrane Haferflockenbratlinge

Haferflockenbratlinge

Die erste positive Rezept-Überraschung der 100 € Challenge – schmeckten super lecker und eine nette Abwechslung auch bei der Hitze.

Dazu noch blitzschnell -was will man mehr?

mediterrane Haferflockenbratlinge

für 2 Portionen

1 Tasse feine Haferflocken
1/8 Tasse heisses Wasser
1/4 Gemüsebrühwürfel
1 Teel. Tomatenmark
schwarzer Pfeffer
Thymian, Rosmarin, Oregano
1/2 Zucchini
25g Emmentaler
Olivenöl

Den Brühwürfel im heissen Wasser auflösen, das Tomatenmark, Pfeffer, sowie die Kräuter hinzugeben.
Die Flüssigkeit zu den Haferflocken geben, mit einer Gabel gut untermischen.
Zucchini und Käse reiben, beides zu der Masse geben, zu einer homogenen Masse vermischen.
„Burger“ -große Bratlinge formen, im heissen Olivenöln von beiden Seiten anbraten.

Tipp: Die Grundmasse kann super abgewandelt werden mit allem was so an Resten im Kühlschrank anfällt -auch toll asiatisch (dann mit Soyasauce). Mir persönlich schmecken sie am liebsten heiss!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie hier Ihren Namen ein