Nur der Zeitpunkt muss stimmen ..einen Blick in meinen Kühlschrank

Als hätte es jemand geahnt, den der Zeitpunkt hätte nicht besser sein können (für mich), den es macht mal wieder ein „Zeig mir deinen Kühlschrank – Kettebrief“ die Runde in der Blogwelt.

Und mit den Kühlschränken ist es ja so ne Sache, es gibt Tage da fragt man sich, wo man den bitte sehr die Packung noch unterbringen soll, und dann herrscht gähnende Ebbe, auf allen Ebenen.

So wie hier

2011 07 31_1120
(Komisch, dass ich immer zwei Tuben Tomatenmark im Kühlschrank liegen habe – fällt mir gerade so spontan auf)

Wobei es sich bei diesem Kühlschrank eindeutig um ein Exemplar der optischen Täuschung handelt, den wenn ich die unteren 0°C-Zonen Schubladen öffne, sieht es gleich ganz anders aus.

2011 07 31_1119

(um aber auf den Titel des Postings zurück zu kommen – er ist nur deshalb so leer, da ich versuche einmal in 4 Wochen in weitgehend leer zu „essen“)

Übrigens würde ich mir immer wieder einen mit 0 Grad Zonen zulegen, gerade Obst & Gemüse hält sich immer Sommer sehr lange frisch, und durch die Schubladen für Fleisch, Milchprodukte & Gemüse behält man auch einen guten Überblick.

Weitere Einblicke findet ihr u.a hier Cucina Casallina, Kaltmamsell, Chilli und Ciabatta, Feinschmeckerle, Barbaras Spielwiese

PS: Wer sich noch an die Aktion im Herbst mit dem Sauerteig erinnert und ihn vergeblich suchte, meiner hat sich leider letzte Woche verabschiedet, und ich warte jetzt bis nach meinem Urlaub um einen neuen anzusetzen.

Teile diesen Beitrag

2 Kommentare

  1. Aber so leer ist er bei mir tatsächlich nie.
    (Wenn Du Sauerteig brauchst, sag Bescheid. Ich hätte Dir auch einen mitgeben können.)

    • Reiner Zufall, normalerweise befindet sich mindestens zwei Sorten Marmelade, Schokolade im Kühlschrank -aber passend zum langen Wochenende war alles leer.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie hier Ihren Namen ein