Gebackene Soba-Spinat Nester mit Ei

Kindheitserinnerungen
Mittags bei Oma, eine riesige (damals kam es mir so vor) hohe Auflaufform mit allem was ich damals mochte:

Nudeln – Spinat – Würsten (aus der Dose)

Nicht das ich Würstchen aus der Dose sonst mochte, aber da schmeckten sie. Himmlisch.

Soba-Spinat-Ei Nest

Zeit für eine Neuauflage, da auch die Essen & Trinken dieses Jahr alte Gerichte neuauflegen lässt.

Soba-Spinat-Ei Nest
(ich liebe die japanische Art der Nudelverpackung)

Im Schrank fanden sich noch Soba Nudeln, glaube sogar noch eine Packung welche aus Japan mitgebracht wurde. Die Buchweizennudeln in Kombination mit dem Pecorino geben einen schönen Kontrast zum Spinat.
Soba-Spinat-Ei Nest

Soba-Spinat-Nester mit Ei
für 1 Person

etwas Butter
80g Soba Nudeln (1 Bund)
100g Rahm-Spinat
Salz, weisser Pfeffer
Pecorino
2 Ei (oder eines mit oder eines ohne)

1. Backofen auf 160°C vorheizen. Ofenfeste Förmchen einfetten.

2. In einem Topf Wasser zum kochen bringen, Soba Nudeln für 3-4 min. ziehen lassen. In der Zwischenzeit den Spinat erhitzen, mit Salz und Pfeffer würzen. Das überflüssige Nudelwasser abgiessen, die Soba Nudeln zum Spinat geben. Gut vermischen.

3. Spinatnudeln in die Förmchen geben, Ei aufschlagen und in die Mitte setzten. Mit frisch geriebenem Pecorino bestreuen. Für 10-12 min. im Backofen, solange bis das Ei gestockt ist (bei mir etwas zu lange).

Und da das ganze so schnell geht – mein Beitrag zur nächsten Runde Cucina Rapida

Cucina rapida - schnelle Küche für Genießer. Ein Blog-Event von mankannsessen.de

6 Kommentare

  1. […] von Twitterern und Bloggern zu ihren Rezepten inspirieren, aber auch von Kindheitserinnerungen (“mittags bei Oma”) und ihrem Trip durch Neapel. Praktisch: Für Geschenke aus der Küche gibt es eine eigene […]

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie hier Ihren Namen ein