Spargel-Avocado Salat auf japanische Art

Wie schon wieder der 31.? Hatte ich erst nicht gestern den ersten grünen Spargel für Uwe’s Blogevent gekauft?

Spargelsalat

Momentan kommt man an Spargel fast nicht vorbei – obwohl der erste Spargel-Erdbeerstand direkt vor meinem Arbeitsplatz völlig unverständlich bereits abgebaut wurde – und dieses Jahr hat es mir persönlich der grüne Spargel angetan. In Kombi mit meinem Billig-Dampfkörbchen vom Asialaden (nachdem der teuere WMF Dämpfer eher der Reinfall war), nicht nur ein gesundes sondern auch ein schnelles Essen.

Spargelsalat

Für Mittags darf aber gerne, besonders bei diesem Wetter, ein kalter Salat mit. Mit den cremigen Avocados, dem knackigen Spargel, und der leichten Schärfe durch die Frühlingszwiebeln ein perfektes Power-Duo für den schnellen Snack.

Wäre dieses Gericht nicht für Uwe’s Grünevent gewesen, könnte ich mir auch noch ein paar Erdbeeren dazwischen vorstellen.

Spargelsalat
Spargel-Avocado Salat a la Japan

Zutaten:
1 Bund Grüner Spargel
1 Avocado
2 Frühlingszwiebeln
1 EL Sojasauce (hell / mild)
1 El. Reisessig
3 EL Walnussöl
Pfeffer, Prise Zucker
1 Tl. Zitronensaft
Abrieb einer halben Bio-Zitrone

Zubereitung:

1. Den Spagel waschen, evtl. holzige Enden abschneiden einfach abbrechen). Die Spagelstangen entweder im Dampfgarer oder in einem Asiadampfkorb für 4 min. dämpfen.

2. Avocado halbieren, den Kern entfernen, mit einem Löffel das Fruchtfleisch entfernen und in dünne Scheiben Schneiden. Frühlingszwiebel waschen, in dünne Stifte schneiden. Mit dem Spargel vermischen.

3. Alle Zutaten für das Dressing mit einem Schneebesen verrühren, evtl. noch nachsalzen (Achtung Sojasauce ist sehr salzig). Mit den Salatzutaten vorsichtig vermengen. Mit Weissbrot geniessen.

 

Teile diesen Beitrag

2 Kommentare

Comments are closed.