Augen auf beim Einkauf – Schlagsahne

Einer der positiven Seiten des Bloggens ist nicht nur, dass ich nette Mitblogger & Leser kennengelernt habe, nein – auch hat sich meine Einstellung zu Lebensmittel nochmals verändert.

Klar hatte ich vorher schon auf Fix & co. verzichtet, Fertiggerichte kannte ich von Mama’s Küche auch nicht. Und der Blick auf die Zutatenliste wurde mir dank 4 Jahr Mensch und Umwelt in der Schule eingeschärft.

Mittlerweile kauf ich regionale, saisonal, bio wo es finanziell machbar ist und es auch sinn macht (kein Sinn -> Kartoffeln aus Afrika, Äpfel aus Südamerika). Und ich weiss auch das sich manchmal der Blick auf die Nährwerttabelle lohnt, ob es wirklich kaloriengünstig ist, ein fett bzw. zuckerreduziertes Produkt zu kaufen.

Auf was ich aber erst seit 2 Jahre achte ist Schlagsahne. Wer glaubt schon das ein pures Milchprodukt Zusatzstoffe enthalten muss? Niemand, somit dürfte auch kaum jemand den Sahnebecher nach Inhaltsstoffen absuchen. Ich auch nicht!

Bis irgendwann Ulrike bei Twitter diese Carrageen Geschichte erwähnt. Seitdem wird auch unter teilweise belustigem Blick miteinkäufer auf den Sahnebecher genau geschaut, was drin ist.

Meine Sahne ohne Carragen kaufe ich bei:

– BioBio bei Netto (Süd)

Der letzte Einkauf von Sahne erfolgte bei Edeka der Hausmarke Gut & Günstiger, damals noch Carrageenfrei – nun scheint auch diese Sahne Carragen zu enthalten.

Daher schliess ich mich vollkommen Hamburg kocht’s Aufforderung an: Gebt uns carrageenfreie Schlagsahne!

Teile diesen Beitrag

7 Kommentare

  1. Falls du im Süden lebst – die Biosahne von der Rewe-Eigenmarke ist ebenfalls ohne Carrageen (bislang jedenfalls noch). Viel praktischer, durch die dicke Rahmschicht obendrauf hält sich auch ein offener Becher viel länger! (Von den anderen Vorteilen mal ganz abgesehen)

  2. Das ist wirklich erstaunlich, in welchen Produkten überall Zusatzstoffe sind.
    Zum Beispiel bei Kokosmilch. Interessant, was man so alles zufügen kann.
    Bei Sahne nehme ich auch seit einiger Zeit nur noch die ohne Carragen.

    Liebe Grüße
    Katja

  3. Danke für’s Mitmachen! Auch im Norden ist die Rewe-Bio-Sahne (noch) carrageenfrei.

  4. … ich muss zugeben, da habe ich noch nie vorher drauf geachtet … werde ich aber mal machen!
    Auf meine Ergebnisse bin ich gespannt.
    Ist Carragen als solches extra benannt oder hat es einen anderen Namen (Exxx)?

      • Danke :-)
        Da werde ich echt mal schauen … da hatte ich mir vorher noch nie Gedanken drüber gemacht … und nachdem ich jetzt mal den Link von Foodfreak gelesen habe, muss ich zugeben, ist mir schon etwas anders geworden …

Comments are closed.