Herzhafte French Toast Waffeln {Werbung}

Herzafter French Toast – nicht nur zum Brunchen

Am Wochenende gemütlich Frühstücken oder auch Brunchen gehört fest zu meinem Wochenende-Ritual. Gibt es was schöneres, als sich einmal eine kleine Auszeit vom hektischen Alltag zu nehmen und für ein bis zwei Stunden am Sonntag einfach mal die Zeit, das Smartphone und co. links liegen lassen und gemütlich in den Tag zu starten?

Herzhafter French Toast via lunchforone

French Toast, die vornehme Bezeichnung für Arme Ritter, ist dabei meine heimliche große Frühstücksliebe. Schuld daran war die erste Übernachtung in eine B&B vor rund 15 Jahren im wunderschönen kanadischen Tofino, eine große Portion mit frischen Erdbeeren und Sahne. Ein Traum und immer noch unvergessen. Aber warum nicht auch einmal herzhafter French Toast?

Und schon ist man nicht mehr auf das Frühstück oder den Brunch begrenzt, meine Portion gab es als Fussball Halbzeit Snack. Auf zwei dicke Scheiben Steinofenbrot, umgeben von Senf und eingelegten Johannisbeeren kommt krosser Frühstücksspeck und ganz viel geriebener Gouda. Und wenn wir schon dabei sind alles um zudrehen, warum nicht mal Brot im Waffeleisen ausbacken? Hübsch verpackt, man muss nicht aufpassen und das umdrehen bleibt auch erspart?

Herzhafter French Toast via lunchforone

Bei mir wanderte der nur noch bis Mitte Juli erhältliche cremige Mai-Gouda von Frico zwischen die Brotscheiben. Ein Käse mit Gütesiegel, dass er auch tatsächlich in der Niederlande produziert wurde.

Den Gouda nennt sich mittlerweile nicht nur der in den Niederlande produzierte Käse, auch weltweit wird Gouda natürlich produziert. Ob sich da jeder noch an die holländische Kaaskunst hält? Wenn aus 120 l Milch von saftig grünen Maiwiesen ca. ein 12 kg Laib Mai-Gouda hergestellt wird. Und ich möchte nicht in der Haut des Käsemeisters stecken, wenn er die Mischung von Käsemilch (entrahmte und Vollmilchgemisch), Milchsäurebakterien und Lab herstellt.  Nach nicht mal einer Stunde und dem Einsatz von Rührwerk entsteht hoffentlich Käsebruch.

Herzhafter French Toast via lunchforone

Und dann noch die Frage, wann ist der Käsebruch soweit das die restliche Molke aus dem Laib (immer noch werden hierfür Formen verwendet) gepresst werden kann und wie lange darf der Laib im Salzbad schwimmen, immerhin von 24 bis 48 Stunden. Erst nach weiteren 6 Wochen im Reiferaum wird sich entscheiden, ob der Käsemeister richtig lag und der Geschmack, Geruch und Konsistenz bei der Käseprobe passt.

Herzhafte French Toast Waffeln
 
Author:
Zutaten:
  • Für 4 Personen:
  • 200 g Frühstücksspeck in Scheiben
  • 4 Scheiben Holzofen/Steinofenbrot (0,5 cm dick)
  • 4 El. Senf (hier Olivensenf)
  • 100 g Gouda, gerieben (hier: Mai Gouda von Frico)
  • 4 El. eingelegte Johannisbeeren (alternativ 2 El. Johannisbeergelee)
  • 3 Eier, Klasse L
  • 2 El. Milch
  • Fett zum ausbacken
Zubereitung:
  1. Den Frühstücksspeck in einer beschichteten Pfanne von beiden Seiten kross anbraten und den Speck auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  2. Die Brotscheiben jeweils mit Senf bestreichen. Nun auf eine Brotscheibe die hälfte des Frühstücksspecks legen, darüber die Hälfte des geriebenen Gouda geben und leicht andrücken. Darauf achten, dass überall Käse auf dem Brot zu finden ist. Nun die eingelegten Johannisbeeren darüber verteilen, oder das Johannisbeergelee. Zum Schluss eine Brotscheibe mit der Senfseite nach unten darauf legen. In der Mitte halbieren.
  3. Mit den verbleibenden zwei Brotscheiben gleich vorgehen.
  4. In einem Suppenteller die Eier mit der Milch verquirlen und einzeln die Brothälften von beiden Seiten in die Eiermilch legen und kurz einweichen lassen.
  5. Zum Ausbacken ein Brüssler Waffeleisen (hier die hohe Variante) einfetten (hier: Kokosnussöl) und erhitzen. Wenn das Waffeleisen aufgeheizt ist, die halbierte Brotscheibe darauf legen und in den ersten Minuten das Waffeleisen fest nach unten drücken. Nun für rund 3 Minuten auf mittlerer Stufe, zum Schluss auf hoher Stufe backen bis der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist.
  6. Alternativ kann man den herzhaften French Toast auch klassisch in der Pfanne ausbacken.

Hinweis:
Dieser Artikel erfolgt im Auftrag von Frico, es handelt sich hierbei um eine Anzeige. Es wurden jedoch keinerlei Vorgaben über die Art der Verwendung des Mai-Gouda getroffen.

1 Kommentar

  1. Oh… wenn ich diese Waffeln erblicke, dann wünsche ich mir auch ein Waffeleisen. Ein Bild, das einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt!
    Gruss,
    Sarah

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie hier Ihren Namen ein

Rate this recipe: