Royal Lancaster London {Review}

London Hotel mit Blick – Royal Lancaster London

In London steht man zwischenzeitlich vor der Qual der Wahl wo man am besten übernachtet. Seit letztem Jahr ist eine weitere Auswahlmöglichkeit dazu gekommen – das traditionelle Royal Lancaster London wurde einer 80 Mio. Pfund Renovierung unterzogen und erstrahlt nun in neuem Licht.

Royal Lancaster-26
Direkt über der Tube Station Lancaster Gate an der Central Line gelegen, mit einem traumhaften Blick aus einem der oberen Etagen über den weiten Hyde Park, den Hochhäusern in der City bis zum London Eye.

Insbesondere die Lage am Hyde Park hat mich positiv überrascht, morgens aus der Hotellobby quasi fast in den Park stolpern und gemütlich eine Runde entlang des Long Waters bis zur Serpentine oder in die andere Richtung zum Kensington Palace drehen. 

Aber zurück zum Royal Lancaster Hotel – schon beim betreten fällt die offene, helle und freundliche Lobby auf. Marmor, Goldtöne sowie diverse Blautöne wechseln sich ab und zentral findet sich die klassische Rezeption.

Royal Lancaster-25

Mein Koffer schaffte es beim Check in im Januar 2018 gar nicht soweit, gleich beim betreten wurden mir diese abgenommen und dezent in kürzester Zeit auf das Zimmer gebracht.

Royal Lancaster-15

Beim betreten dieser fällt sofort der Blick auf den Ausblick – von Shard über London Eye bis zu den Hochhäusern in der Financial City oder der direkte Blick auf die Strasse vor den Türen des Royal Lancaster und das beobachten des Verkehrs direkt durch den Hyde Park.

Royal Lancaster

Moderne Zimmerausstattung mit einem bequemen Bett, ausreichend Anschlüssen direkt am Bett inkl. USB Lademöglichkeiten. Im Bad warten dagegen Produkte der White Company darauf in der großen Marmordusche oder Badewanne verwendet zu werden.

Royal Lancaster-9

Kulinarisch wird neben dem britischen Klassiker Afternoon Tea auch britische Küche im Island Grill oder typische thailändische Küche im Nipa Thai geboten.

Royal Lancaster 1

Persönlich probierte ich die thailändische Küche im Nipa Thai und erkannte schnell, dass das Nipa Thai für Liebhaber der scharfen Küche bestens geeignet ist, für mich der Island Grill vermutlich die bessere Wahl gewesen wäre. Aber die kleine Auswahl an weniger scharfen Gerichten auf der Karte war vorzüglich, insbesondere das Mango Sorbet bei dem ich einfach nicht widerstehen konnte.

Royal Lancaster-21

Top:
Der Ausblick von den oberen Stockwerten über den Hyde Park, Skyline inklusive London Eye.

Verbesserungswürdig:
Der Service am frühen Morgen – als der Cappuccino kam, war der Teller bereits leer. 

Hinweis:
Der Aufenthalt erfolgt auf persönliche Einladung durch das Royal Lancaster London, allerdings entspricht der Artikel völlig meiner persönlichen Meinung und Eindrücke.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie hier Ihren Namen ein