Neuseeland: Der Teaser

 
Kennt ihr das? Da knipst ihr im Urlaub munter drauf los, zückt das Smartphone oder die Kamera und es ist nichts vor euch sicher, alles wird festgehalten.

Kurz vor Ende des Urlaubs beschleicht dich ein leichtes Unbehagen, ob es den nicht ein wenig zu viel war. Die Speicherkarte mit 32 GB ist bereits gut gefühlt, so dass man beim auspacken sie ganz schnell im Schrank vergisst.

Neuseeland-2

So ging es mir in Neuseeland, es wurde fotografiert was das Zeug hielt und mehr als die Bilder auf die externe Festplatte hochzuladen und im Schnellflug ein paar Bilder auszuwählen für die erste „Schaut mal wo ich war-Bildershow“. Seit November liegen sie nun auf der externen.Viel zu schade! Daher heute ein Neuseeland Teaser, der Lust auf mehr machen soll. Auf Neuseeland, das Land der langen Wolke, für das ich ein paar Tage brauchte. Mich dann aber ab Wellington in seinen Bann zog. 

Neuseeland Teaser
Die Segelnation der Welt, mit der höchsten Boot pro Einwohner Dichte der Welt in Auckland. Ich wagte mich auf eine ehemalige American’s Cup Yacht, ganz schön harte Arbeit an Bord, um mit 23 Knoten durch den Hafen zu düsen – in Schräglage!

Neuseeland Teaser
Nicht nur einmal wünschte ich mir einen Chauffeur, um die „Cellar Doors“ der Weingüter noch öfters ausprobieren zu können. In Verbindung mit den Cafes’s und Restaurants war allerdings auch einmal ein Glas Wein erlaubt.

Neuseeland Teaser
Der Anblick der weissen Punkt in saftigem Grün zauberte jedes Mal ein lächeln in mein Gesicht beim vorbei fahren, und die Erkenntnis wie schnell die Lämmchen wachsen in nur 3 Wochen, und wie Kamerascheu sie sind.

Neuseeland Teaser-2
Der Ausblick des Lamms von oben, wer kann da nicht ins weite Richtung schauen? Das nächste Land ist die Antarktis, ganz an der Südspitze Neuseeland ist es rau, windig, mit traumhaften Sandstränden, vielen Sandfliegen, Pinguinen, fast nur Schotterpisten und wenig Touristen.

Neuseeland Teaser-2
Nach über 30 Stunden Flug, dem überspringen eines ganzen Tages führte der erste Weg in Auckland in ein kleines Café, und die vergebliche Suche nach Cappuccino. Mit etwas zögern lies ich mich zu einem Flat White überreden, und konnte die nächsten 3 Wochen nicht genug vom perfekten Kaffee bekommen. 

Neuseeland-6
Frühling in Neuseeland, die Weinreben tragen das erste grüne Kleid, der erste neue Wein steht zum verkosten bereit, es gibt Spargel und Erdbeeren und natürlich Whitebait!

Lust auf mehr?

Das könnte auch noch interessant sein

3 Kommentare

  1. Mehr davon, bitte! Ich war zwar schon vor 14 Jahren in Neuseeland, aber mein fester Wunsch ist es, irgendwann mal wieder dorthin zurückzukehren.

    Bis dahin sauge ich solche Reiseberichte wie deine gierig auf!

  2. Hallöchen,
    die Fotos schauen wirklich super aus. Meine Favoriten sind eindeutig das erste und das mit dem Ausblick des Schafes. Die beiden Fotos sind einfach so farbenfroh, dass sie einem einfach gefallen müssen!!!
    ganz ganz liebe Grüße und ich würde mich sehr über einen Gegenbesuch freuen, dass wäre wirklich klasse!!!
    Luisa

    http://toertchenkruemel.blogspot.de/

Was meinst du dazu? Hinterlasse einen Kommentar