Blueberry Pancakes

Nachdem wir hier im Süden am Donnerstag zwar gemütlich den Feiertag geniessen hätten können, aber die Nordlichter dann doch die Sonne für sich reserviert haben – musste etwas Soul-Food herhalten.
Was wäre dafür besser geeignet als die bei der TK-Aufräumaktion gefunden Blauberren zu verwenden?

Also gab es Blueberry Pancakes zum Frühstück – nur leider fehlte der Ahornsirup :(

Für American Pancakes habe ich immer eine „Trockenmischung“ im Vorratsschrank stehen, somit spart man sich ein paar Schritte gerade wenn es zum frühstücken etwas schneller gehen sollte.

American Pancakes

Trockenmischung
3 1/2 Cups (420 g) Mehl
1/4 Cup (55g) Zucker
4 Teel. Backpulver
2 Teel. Natron
1 Teel. Salz

Alles gut vermischen, in eine gut verschliessbare Vorratsdose füllen

1 Ei
1/2 Cup Joghurt
1/2 Cup Milch
1 Teel. Sonnenblumenöl oder geschmolzene Butter
1 Eßl. Vanillezucker

Das Ei leicht verrühren, mit den restlichen Zutaten zu 1 Cup der Trockenmischung geben, alles gut verrühren – mind. 15 min. ruhen lassen.

Je nach Belieben Obst (wie hier Blauberren – TK gefroren zugeben) zum schluss vorsichtig unterheben.

Buttermalz in einer Pfanne erhitzen, mit einem löffel kleine Kleckse der Masse in die Pfanne setzten und bei kleinere Hitze beidseitig ausbacken.

Warm servieren!

Tipp: Anstelle der Milch kann man auch nur Joghurt + etwas Wasser verwenden, oder Kokosmilch oder Soya-Joghurt.

Teile diesen Beitrag

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie hier Ihren Namen ein