Eiszeit: Dulce de Leche Eiscreme

Ist es nicht herrlich? Fast 20°C, Sonnenschein pur, ein paar Wölken am Himmel und der erste Sonnenbrand.
Selbst schuld wenn ich heute auch die Ikea Klappstühle aus dem Arbeitszimmer hervorgeholt habe, die Sonnencreme vom Vorjahr und mit einem guten Buch gegen den Jetlag der Zeitverschiebung Zeitumstellung ankämpfe.

Dulce de Leche

Noch ist der Balkon mehr als kahl, ungeputzt nach einem langen Winter ohne Schutz vor SchneeRegen & co., unbepflanzt nachdem morgens die Nachbarn noch ihre Autoscheiben freikratzen mussten und die Balkonbestuhlung bleibt bis zur ersten Blüte noch im Keller. Vorerst reichen auch die Ikea Stühle.

Dazu gab es das erste Eis, ach was war das gestern für ein schönes Geräusch als meine Eismaschien wieder ihre Runden dreht – nachdem sie doch recht lange im Arbeitszimmer ihren Winterschlaf hielten durfte.

Und nachdem das ganze recht spontan erfolgte (dank Kompressor-Eismaschine kein Problem) wurde zeitgleich noch die letzte Dose selbstgemachtem Dulce de Leche verbraucht, nachdem ausser Milch & Sahne nicht viel im Vorratschrank lag was sich zur Eisherstellung geeignet hätte (ein Ergebnis des Januar anhaltenden Vorratsabbau).

Dulce de Leche

Im TK Schrank fand sich zudem noch eine Packung Himbeeren, aus dem grosselterlichen Garten. Gibt es was besseres als heisse Himbeeren mit Milchkaramell-Eis? Perfekt „in Season“ zudem – mittlerweile dürfen bei mir auch keine Spanischen Erdbeeren mehr einziehen, soweit hat sich mein Einkaufsverhalten durch das Bloggen der letzten 2 Jahre verändert.

Dulce de Leche

Dulce de Leche Eiscreme

3/4 Dose Dulce de Leche (Milchkaramell)
300ml Milch
2 Tl. Milchpulver
100ml Sahne
25g Vollmilchschokolade

1. Dulche de Leche mit der Milch und dem Milchpulver aufkochen lassen, das Milchkaramell muss sich dabei vollständig aufgelöst haben. Über Nacht im Kühlschrank kalt stellen.

2. Sahne steif schlagen, und unter die Milchmasse heben. In die Eismaschine füllen, je nach Art der Maschine dauert es zwischen 35-50 min.

3. Wenn die Eismaschine sich im Endspurt befindet, die gehackte Schokolade über den Wasserbad schmelzen. Die flüssige Schokolade nun langsam im dünnen Strahl zur Eismasse geben, die Schokolade wird sofort fest.

1 Kommentar

  1. sieht total lecker aus – wir haben dieses jahr die möbel gleich draussen gelassen und gemerkt, dass es keinen unterschied macht.
    das mit dem sonnenbrand hab ich auch schon hinter mir! ;-)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie hier Ihren Namen ein