Schokoladen-Walnuss-Zucchini Kuchen

Das Ende der Schulferien ist im Süden Deutschlands immer das Startzeichen. Immerhin muss sich niemand mehr um die Bikinifigur kümmern, und kann (laut Supermärkten) genüsslich sich dem Wohl von Lebkuchen, Dominosteinen & co. kümmern.

Schokoladen-Walnuss-Zucchini Kuchen

Wobei, ich gestehe ehrlich. Ich liebe den Geruch und Geschmack der klassischen Weihnachtsgewürze Zimt, Nelken und Kardamon. Dazu herbstliches Wetter. Perfekte Gelegenheit sich auf den Herbst einzustimmen.

Zum Herbst gehören natürlich auch Kürbis, warum nicht die Sommervariante – Zucchini mitverbacken? Zucchini sind neben Rote Bete auch perfekt zum backen geeignet. Gesund sind diese doch auch ;)

Leider war meine 22 cm Kastenform einen Tick zu klein für den Kuchen, so dass dieser nicht wirklich aufgegangen ist. Der Geschmack war aber Top, ein leichter Touch Weihnachten aber nicht zuviel.

Schokoladen-Walnuss-Zucchini Kuchen

Schokoladen-Walnuss-Zucchini Kuchen
für eine Kastenform

Zutaten:
175 g Butter
200 g Zucker, braun
3 Eier
1 Tl. Vanilleessenz
300 g Mehl, Typ 405
2 Tl. Backpulver
1 Tl. Backnatron
50 g Kakao
1 Tl. Zimt
1 Msp. gemahlener Nelken
3 Msp. gemahlener Kardamon
1/2 Tl. Salz
500 g Zucchini, geraspelt
100 g Walnüsse, gehackt

Zubereitung:
1. Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheize. Eine Kastenform ausbuttern, mit Backpapier auskleiden. Die geraspelten Zucchini mit dem Salz vermischen und für 15 Minuten stehen lassen. Dann über einem Sieb gut ausdrücken.

2. Butter mit Zucker schaumig rühren, die Eier einzeln hinzugeben und je 60 Sekunden rühren. Vanilleessenz hinzugeben.

3. Mehl mit Backpulver, Natron, Kakao, den Gewürzen vermischen und in Teilen zur Eiermasse geben, und zu einer homogenen Masse verrühren. Zum Schluss die Zucchini und Walnüsse unterheben.

4. In die Kastenform füllen und für 40-60 Minuten backen. Stäbchenprobe. Die Backzeit hängt stark vom Feuchtigkeitsgrad der Zucchini ab.

Tipp: Entweder mit Puderzucker oder einer Schokoladengranache garnieren.

Hinweis: Der Kuchen sollte wegen der Zucchini nicht eingefroren werden, und nicht zu lange aufbewahrt werden.

Teile diesen Beitrag

1 Kommentar

  1. Yeah, Weihnachten im September – ich bin dabei! Mit Lebkuchen, Bratapfel und Nüssen wird der Herbst gleich nochmal so schön.

    Und der Kuchen sieht klasse aus!

    LG
    Carina

Comments are closed.