Kürbiscremesuppe mit indischem Popcorn

Wie gerne würde ich öfters auf Wochenmärkte gehen? Besonders nachdem positiven Erlebnis heute morgen in Ulm (wobei ich keine gelben Rüben gefunden habe) – und ein wunderschönes Herbstgesteck im Einkaufskorb landete „Ist das nicht herrlich? So farbenfroh ist nur der Herbst!“.

Muss ich ihr eindeutig recht geben, die Schwäbische Alb färbt sich langsam gelb, orange…die Bäume im Garten sind schon einen Schritt weiter. Besonders am Wochenende tauchen sie auf, die PKW’s mit Anhänger voll mit Äpfel – fertig zur Ablieferung an der Saftpresse oder mit Kartoffeln.

Kürbissuppe

Dazu herrliches Herbstwetter mit blauem Himmel, schönem Wind zum Drachen steigen! Und sich dann nachher mit einer heissen Suppe wieder aufwärmen, das geht nur im Herbst.

Kürbis, vor Jahren noch auf der „Das mag ich aber nicht Liste“, heute nicht mehr wegdenkbar. Und diesmal habe ich mich an den Chamäleon Kürbis rangetraut. Leichter, nicht zu kräftiger Geschmack. Erinnerte leicht an Kartoffeln, dazu als Einlage mit indischem Touch Popcorn und etwas Schafskäse…das perfekte Herbstessen für mich. Und da auch ein Stabmixer eine nicht unwichtige Rolle spielt – mein Beitrag für Zorra’s 8. Bloggeburtstagevent

Kürbissuppe

Kürbiscremesuppe

Zutaten
1 Kürbis (hier: Chamäleon Kürbis)
1 Zwiebel
2,5 cm Stück Ingwer
2 El Olivenöl
1 l. Gemüsebrühe
250 ml Sahne (Ersatzweise Kokosmilch)
Salz, Pfeffer
etwas Kürbiskernöl
50 g Schafskäse

Zubereitung:
1. Kürbis halbieren, die Kerne entfernen. Dann in 5 cm dicke Scheiben schneiden. Entweder mit Sparschäler oder Messer schälen. Die Kürbisspalten in 5 cm dicke Würfel schneiden. Zwiebel schälen, fein hacken. Mit dem Ingwer genau so verfahren.

2. In eine Topf das Olivenöl erhitzen, Ingwer mit Zwiebeln anschwitzen bis sie eine leichte Farbe annehmen. Kürbiswürfel hinzugeben, unter Rühren für weitere 5 min. auf mittlerer Hitze anbraten lassen. Dann mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Zugedeckt für 15 min. köcheln lassen, gelegentlich umrühren.

3. Mit einem Stabmixer die Suppe fein pürieren, Sahne hinzugeben und für weitere 5 min. leicht kochen lassen. Abschmecken. Evtl. erneut kurz aufpürieren.

4. Schafskäse fein würfen, in die Suppenteller geben und mit heisser Suppe aufgiessen.

Indisches Popcorn
Zutaten:
3 EL Ghee (oder Butterschmalz)
1 Tl. Garam Masala
50 g Popcornmais

Zubereitung:

1. In einem grossen Topf die Gewürze leicht rösten, Ghee hinzugeben. Wenn das Ghee heiss ist Popcornmais hinzugeben, mit geschlossenem Deckel und unter gelegentlichen schütteln sowie mittlerer Hitze poppen lassen. Kalt oder warm servieren.

8 Jahre kochtopf Geburtstags-Blog-Event - Rezepte für Sieger und mehr! (Einsendeschluss 6. Oktober 2012)

Teile diesen Beitrag

17 Kommentare

  1. Das indische Popcorn hört sich ja sehr interessant an. Das probiere ich gleich aus. Das Foto von der Suppe sieht mit den Popcorn auch sehr einladend aus. Und sicher auch sehr lecker.

  2. Das Popcorn in der Suppe finde ich ja unheimlich witzig – ich mag sowas :) Weicht das Popcorn denn schnell auf, sobald es auf der Suppe liegt?

    Und Dein Herbstgesteck hast Du sehr gut ausgesucht – sieht toll aus!

    Liebe Grüße

    Nina

  3. Hi Tina, bis zur Kürbissuppe gebe ich dir absolut Recht. Der Herbst ist einfach was ganz besonderes – und hier in der Schwäbischen Alb nochmal so sehr. Waren heute unterwegs und haben Pilze, Apfel und Nüsse gefunden, gesammelt und gekostet. Ach menno… jedes Jahr aufs Neue probier ich ihn.. den Kürbis.. ich find ihn einfach nur langweilig:-(

    Ich hoffe, dir gehts gut!!
    LG
    Basilikum

    • an selber Pilzesammeln traue ich mich noch nicht – aber im Blumenkasten auf dem Balkon habe ich schon 2 entdeckt..zählen die auch ?;)

  4. Wie schön, ich sehe gerade die Drachen vor mir! Die Suppe sieht köstlich aus und das Popcorn scheint mir das i-Tüpfelchen zu sein! Danke fürs Mitmachen am Event.

  5. Indisches Popcorn! Das ist ja der Hammer. Tolle Idee. Ich mag immer noch keinen Kürbis. Oder habe ich bisher nur die falschen gegessen? Gibt es denn eine Sorte, die NICHT süß schmeckt? Ich mag einfach süßlichen Beigeschmack nicht…

    • So lange mag ich den auch nicht, bislang halte ich mich an die zwei bekannten Sorten. Beide aber leider auch eher süss.

  6. Das ist echt mal außergewöhnlich! Wir versuchen uns schon ewig erfolglos an BBQ Popcorn, aber auf indisch bin ich noch gar nicht gekommen. Ich glaube selbst mein Popcorn Kochbuch hat kein Rezept mit Suppe. Coooolll!

  7. Hihi.. klar zählen die:-) Stellt sich nur die Frage, was wir mit den Dingern anstellen….??!!! Für Dekozwecke sind sie allemal gut.. War´s schön in Kochbuchheaven?? Hab an dich gedacht!!

    Grüßle
    basilikum

  8. Toll! Mir gefallen auch die Popcorn besonders gut! Ich Versuchs mal in der Retro Popcornmaschine, die werden bestimmt toll!
    Liebs Grüessli
    Irene

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie hier Ihren Namen ein