Weimar – die Stadt der Dichter und Denker

Vermutlich ist Weimar die bestbesuchtesten Stadt Thüringens und für viele der Hauptanlass für einen Besuch in diesem Bundesland. Mit knapp 65,000 Einwohnern zieht es jährlich über 600,000 in den Bann der Dichter & Denker, und zählt immerhin mit dem Ensemble Klassisches Weimar zum UNESCO-Weltkulturerbe sowie mit Goethe’s literarischem Nachlass zur Weltdokumentenerbe.

Weimar1

Vor allem ist Weimar eine schöne Stadt, die man gemütlich ohne öffentlichen Strassenverkehr auf den eigenen Füssen erkunden kann, besonders gross ist das Stadtzentrum nicht und die meisten der Sehenswürdigkeiten tummeln sich dicht beieinander.

Weimar2

Einfach eintauchen, in diese bedeutende Stadt. Nicht nur das Weimarer Klassikzeitalter mit Goethe und Schiller, später fanden sich auch Liszt und Wagner ein, auch die Weimar Republik, der Beginn der Bauhauszeit mit Walter Gropius prägen auch jetzt noch uns und unsere Geschichte.

Schiller

Schillers Wohnhaus mit Schillermuseum
Nachdem Schillers Erben nach dem Tod seiner Frau das Haus verkauften, und es erst Mitte des 19. Jahrhunderts von der Stadt Weimar erworben werden konnte, stammt die Einrichtung nicht mehr aus Originalbesitz. Allerdings wurde versucht diese authentisch einzurichten. Spannend ist die Führung mit Audio-Guide, und die Einblick in den Schiller Haushalt, inkl. Haushaltsbuch und Weinbestandslisten.

Goethe
Goethe Wohnhaus und Nationalmuseum
Kein Zweifel, dass Goethe ein leidenschaftlicher Sammler war – das Wohnhaus zeugt heute noch davon. Interessant ist der Unterschied zu Schiller, und man merkt das Goethe finanziell deutlich besser gestellt war an der Ausstattung des Hauses.
Unbedingt das Goethe Nationalmuseum mit Audioguide besuchen, eine der besten Ausstellung die ich in Deutschland bisher besucht habe – sie zeigt die unterschiedlichen Bereiche Goethe’s aus verschiedenen Blickwinkeln.

Daneben gab es für mich noch Goethe’s Gartenhaus, Bauhausmuseum, Stadtschloss, Wittumspalais, den historischen Friedhof zu sehen.

Teile diesen Beitrag

1 Kommentar

Comments are closed.