Berlin: Chén Chè ein Stück Vietnam in Mitte

Irgendwie erwähnt mir jeder gegeüber das kleine, verstecke Teehaus in Berlin Mitte – Chén Chè

ChénChè

Ein Stück Vietnam, direkt an der Rosenthaler Strasse. Wobei leicht versteckt, den Eingang zum Hinterhof hätte ich fast übersehen.

Pünktlich zur Teestunde fand ich mich ein. Eine andere Art des Afternoon Tea, aber ohne Zweifel genauso gut & faszinierend. Das Angebot zur Teestunde umfasst Tee nach Wahl, sowie drei Köstlichkeiten. Die DimSum waren einer der besten, die ich bisher ausserhalb Hongkkongs geniessen durfte! Und der Tee erst!

ChénChè

Die alte Schule aus Vietnam, den Che (Tee) mit Gewürzen zu aromatisieren, spielt hier weiterhin eine grosse Rolle.
Aber nicht nur Tee findet sich im Chén Chè, eine volle Speisekarte mit Mittagstisch, und schon gegen 17 Uhr füllte sich das Lokal.

ChénChè

Chen Che – Teehaus
Berlin-Mitte
Rosenthaler Str. 13
von 12 bis 24 Uhr geöffnet
http://www.chenche-berlin.de/

Teile diesen Beitrag

6 Kommentare

  1. Danke für den Tipp! Immer wieder schön, bei Dir solch kulinarischen Reiseberichte zu finden :)

  2. Beim nächsten Mal….. ganz bestimmt:-)!! Danke für den Tipp. Ach… ich könnte schon wieder nach Berlin…

    Grüßle
    Claudia

Comments are closed.