5 Gründe sich auf Südafrika zu freuen

Wer mir bisher schon auf einem der Social Media Kanäle folgt hat es bestimmt schon bemerkt, ich habe die kalten Herbsttage hinter mir gelassen und bin seit wenigen Tagen in Südafrika unterwegs. Einem Land, dass schon recht lange auf meiner Wunschliste stand, und jetzt endlich live erlebt werden darf. Ich bin schon so gespannt, wie der Rest der Reise noch wird. Lust auf Südafrika? Dann folgt mir doch einfach auf instagram, twitter oder facebook für tägliche Updates.

Und warum ich mich auf diese Reise besonders gefreut habe? Lest selbst!

Meer & Strand
Eines der Dinge die ich im Süden Deutschlands vermisse, das Geräusch der Brandung, der Duft von Meer und das Gefühl barfuss im Sand zu laufen. Es geht nicht nur entlang des N2 entlang des indischen und dann des pazifischen Ozeans, Strandausblicke sollten also sicher sein, auch vier Mal werde ich direkt am Strand übernachten. Ob mich die Brandung einschlafen lässt? Und vielleicht besteht die Chance auch endlich einmal einen dieser traumhaften Sonnenuntergänge zu geniessen?

5 Gründe sich auf Südafrika zu freuen

Wein & gutes Essen in Stellenbosch
Gemeinsam mit Franschhoek und Paarl stellt Stellenbosch das Herz der sogenannten Winelands dar. Nicht nur eine charmante Stadt, sondern auch reichlich viele Weingüter, mit Mittagsangebot vom Picknickkorb über Tapas und südafrikanisches Grillen, dem Brai, traumhafte Landschaft und gutes Essen dürfte mich in Stellenbosch erwarten. Hier stehe ich dann auch vor der Qual der Wahl, welches Weingut, und wo Essen? Mein Gefühl sagt mir, dass ich auch gut eine Woche und länger dort verbringen könnte. Und die für mich spannenste Frage ist, verliebe ich mich im Anschluss nicht nur in Südafrika, Stellenbosch sondern auch in den südafrikanischen Rotwein? Bisher schlägt mein Herz eher für Weisswein und Port, und Rotwein bleibt links liegen – aber wer weiss?

5 Gründe sich auf Südafrika zu freuen
Copyright: Stellenbosch Wine Route

5 Gründe sich auf Südafrika zu freuen
Copyright: Stellenbosch Wine Route

Tierwelt
In Neuseeland haben sie mein Herz erobert, ich freue mich auf ein Wiedersehen mit Pinguinen. Und meine erste Safari, in der Hoffnung das das Wetter mitspielt – im offenen Wagen bei Regen durch Schlammpisten dürfte eher nicht so spannend werden, und ob Elefanten, Löwen, Naßhorn, Büffel und Leopard – die auch gerne als Big Five bezeichnet werden – sich dann aus ihren trockenen Plätzen wagen werden?
Und da wäre da noch die größte Frage – schaffe ich es im vierten Anlauf Wale zu sehen? Egal ob Kanada, Australien oder Neuseeland, kaum wage ich mich auf Walbeobachtungstour verstecken sich die letzten Riesen der Meere. Aber jetzt, Oktober ist noch die Hauptsaison zur Wahlbeobachtung und in der Walker’s Bay am Western Cape tummeln sich bis zu 120 in der Bucht. Also da müsste mir doch einer vor die Augen kommen, oder? Und wenn nein, liegt es eindeutig an mir!

5 Gründe sich auf Südafrika zu freuen
Copyright: Western Cape Tourism

Kapstadt
Von keiner Stadt wurde mir soviel vorgeschwärmt wie von Kapstadt. Wenn die Tischdecke langsam über den Tafelberg sich über den Berghängen und der Stadt breit macht, das Nachtleben an der Victoria & Albert Waterfront pulsiert, sich das Frühstück im Hotel verkneift um auf dem Foodmarkt im neuen In Viertel Woodstock auch ausgiebig schlemmern zu können. Und dann wären da noch die bunten Häuser im Boo Kap, dem Herz der Cape Malay Küche. Ach, und guten Kaffee bzw. meinen seit Neuseeland vermissten Flat White soll es auch noch geben. Ob da die wenigen Tage überhaupt ausreichen?

Mit dem A380 fliegen
Keine Sorge, ich bin keine der verrückten Flugfans die zwingend mit jedem Flugzeugtyp fliegen müssen, den es gibt. Aber ich fliege sehr gerne, und bisher ist mir der A380 auf so manchem Rollfeld begegnet, dieser riesige irgendwie niedliche Airbus. Letztes Jahr auf dem Weg nach Neuseeland hätte es fast geklappt, eine frühere Aufnahme von British Airways des A380 nach Hongkong, nur war ich natürlich auf dem späteren Flug gebucht weil mir die Umsteigezeit zu knapp war. Jetzt klappt es aber – und ich sitze das erste Mal im oberen Deck, auch wenn es nur Economy ist.

5 Gründe sich auf Südafrika zu freuen
Copyright: Steve Parsons/PA Wire

3 Kommentare

  1. Gott, ich bin sooooo neidisch! Südafrika steht auch schon seit Jahren auf meiner Wunschliste und ich arbeite kräftig daran, meinen Mann davon zu überzeugen, dass wir unbedingt mal da hin müssen. Deine Pläne klinge großartig und ich wünsche dir eine wunderschöne Reise – und viele Wale diesmal!
    LG
    Marion

  2. Wo kann man denn da direkt am Strand übernachten? (Ich denke, dass es doch um Hotels geht, oder?) Was für eine Route hast Du denn da? Und ist es eigentlich möglich, einen Flug aus Deutschland nach Kapstadt für unter 800 Euro zu finden?

    LG,
    Lydia

    P.S. die Bilder auf Instagram sind unglaublich schön (*Neid) =)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie hier Ihren Namen ein