Lieblingsplätze: Kensington Church Walk & Ottolenghi (London)

Es gibt Orte, an die zieht es einen immer wieder magisch zurück – nicht nur London, nein auch Kensington hat mich in seinen Bann gezogen. Im Reiseführer max. auf 2 Seiten zu finden, davon nimmt immer schon Kensington Garden mit dem Palast eine gute davon ein, gut kann mir auch recht sein – sind dann schon weniger Touristen in „meiner“ Ecke unterwegs.

Vor fast einem Monat (wie die Zeit vergeht) stieg morgens um 7 Uhr die Vorfreude, als mir bei Lufthansa da übliche Kurzstrecken-Frühstück vorgesetzt wurde:

P1100140_bearbeitet-1
( Eiskalter Obstsalat aus Ananas & Melone – genau mit dem richtigen Biss, wenn man den durchschnitt aus der harten Ananas und der butterweichen Melone berücksichtigen würde)

Ich wusste aber was mich erwartete – gut ich wusste es nicht, den trotz gefühlte xx Besuche in London hatte ich es bislang nie geschafft bei Ottolenghi vorbeizuschauen, entweder passt die Zeit nicht, oder es gab schon nichts mehr oder das Wetter spielte nicht so recht mit. Diesmal hatte ich es mir aber als erstes vorgenommen, so als genüsslichen Einstieg in den Urlaub.

P1100155_bearbeitet-1
(Saftige Aprikosen, mit etwas Sirup überzogen, darunter ein luftiger Rührteig – einfach, aber in sich stimmig)

Aber nochmals zurück zu Kensington, und dem kleinen unscheinbaren Weg ab von der High Street Kensington, weg vom Lärm, den Menschenmassen, Busen & huppenden Autos.

P1100151_bearbeitet-1

Ein kleines Paradise, mit zwei schmallen, sehr einladenden Gärten, einer von dieser Seite aus mystischen St. Mary Abbots Kirche

P1100150

P1100149

P1100148

P1100145_bearbeitet-1
(wo ich jedes Mal spontan an Notthing Hill denken muss)

P1100147_bearbeitet-1

P1100158_bearbeitet-1

drei, vier Läden, und neuerdings auch ein Japanese Messer Shop (ob der da so richtig reinpasst??) und fast um die Ecke
P1100159

P1100160_bearbeitet-1
(Frühstücksangebot – im inneren waren noch diverse Brote, Brownies sowie Muffins zu finden)

P1100232_bearbeitet-1
(diverse Salate, knackiges Gemüse und in der Kühltheke auf den Punkt gegaartes kaltes Fleisch zum verfeinern…)

Ottolenghi – oder besser einer seiner Filialen in London, hier aber nur reine Mitnahme, also gerade zu perfekt um ein Frühstück oder Mittagessen zu geniessen, in einem der Parks. Entweder im Kensington Church Walk oder ein paar Minuten entweder im Kensington Garden.

P1100152_bearbeitet-1
(nur den Kaffee würde ich mir zukünftig wo anders holen)

P1100233_bearbeitet-1

Auch für Londoner Verhältnisse kein günstiges Vergnügen, aber jeden Pence wert. Besonders der Kekse, der es leider nicht mehr aufs Bild geschafft hat.

Ottolenghi
1 Holland Street
London W8 4NA
020 7937 0003
www.ottolenghi.co.uk

weitere Filialen sind in Notthing Hill, Islington, Belgravia zu finden.

Teile diesen Beitrag

4 Kommentare

  1. Genial! Wir sind in knapp vier Wochen in London, in Kensington. Den Ottolenghi habe ich schon auf dem Plan, aber das Sträßchen kannte ich noch nicht. Danke für den Tipp!

    • Bis dahin sollten noch 3-4 andere Tipps verbloggte werden, ich schick dir aber gerne bei Interesse vorab mehr infos.

  2. Danke für die Tips und Bilder – werde ich beim nächsten London-Besuch erkunden.

  3. Nächte Woche gehts ab nach London. Vielen Dank für die Tipps. Aber das bild mit den Salaten…boah, was würde ich jetzt dafür geben…hmmmmm;-)

Comments are closed.