On Tour: Lieblingsmärkte in London

Glaube jeder kennt sie, spätestens aber seit dem allzeit Klassiker Notting Hill – London’s Märkte. Und jedesmal zieht es mich erneut hin.

Quasi eine Tradition, Brownies vom Borough Market, stöbern auf der Portobello Road & Spitalfield Market, Salmon Bagel (Lachs Bagel klingt irgendwie soo falsch) von der Bäckerei in der Brick Lane.

Nur war diesmal der Aufenthalt etwas schlecht gefällt, normalerweise stöbern wir ganz früh Samstags auf der Portobello Road, bevor es anschliessend in Gail’s Cafe zum Frühstücken geht. Nur diesmal sassen wir da „on the pavement“ in Wembley, und anstelle von frischen Muffins & frisch gebrühten Cappuccino gab es eine „braune Tüte“ von McDonalds.

Immerhin reichte es die Tage zuvor für den Rest.

P1100288

Gail’s
u.a. 138 Portobello Road

Bakeries

P1100276

P1100271

P1100278

P1100264

Eine kleiner Reinfall war dieses Mal für mich persönlich der Borough Market, erstmalig am Donnerstag besucht. Was den Vorteil hatte, nicht von Touristenströmen durch die Stände geschoben zu werden, aber mein Lieblingsbrownies’s Stand war leider nicht zufinden. Wie einige anderen auch, besonders in einem der Aussenbereich war es deutlich leerer geworden – ob das an der Wirtschaftskrise liegt?

Oder nur am klassischen englischen Bilderbuch Wetter? Strömender Regen, gegen den kein Regenschirm half (Und der Poncho lag im Hotelzimmer), und dazu führte das ich mich vor dem Besuch des Marktes noch ins Imperial War Museum verirrte, was ganz in der Nähe (mit dem Bus) lag. Ein toller Abstecher, kostenloses Museum mit interessanten Eindrücken, welches eindeutig zu meinen Top 10 Museum in London gehört.

Borough Market
Southwark Street
U-Bahn: London Bridge
beste Zeit: Donnerstag 11 Uhr bis 17 Uhr
Tipp: Imperial War Museum Besuch mit einem Abstecher zum Markt verbinden.

P1100170

P1100173

P1100175

P1100176

P1100171

Einer der schönste Märkte Sonntags, da er alles anbietet. Von Kleidung, Handtaschen, Souvenirs, Karten über Cupcakes, Brownies, Muffins hin zur Küche around the World und Vintage Mode & co. Man kann den Markt auch gar nicht verfehlen, einfach den Menschenmassen hinterher die aus der Liverpool Street strömen. Dann sich gemütlich durch die Stände (sowie die festen Shops) arbeiten, um dann weiter zur Brick Lane zu gelangen. Neben den Ständen auf der Strasse, immer mal wieder nach rechts und links nach Hinweisschildern ausschau halten, viele Gebäude werden für spontane Sales am Sonntag verwendet.

Und wenn man die Brick Lane bis zur Obst-und Gemüseabteilung durchgearbeitet hat, erwartet einen als Belohnung DER Bagel – Salmon. Am besten ohne Frühstück aufbrechen ;)

P1100178

P1100179

P1100181

Es gibt zwei Bagel Bäckereien gleich nebeneinander, und der eine schwört auf die eine, der andere auf die andere – mir schmeckten bei beiden es gleich gut ;)

Spitalfield Market
Brushfield Street

U-Bahn: Liverpool Station
beste Zeit: Sonntag von 9 Uhr bis 17 Uhr

Teile diesen Beitrag

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie hier Ihren Namen ein