Pickles Zeit

War es die letzten Tage nicht einfach herrlich? So richtig zum geniessen des langen Brückenwochenende. Bedeutete aber auch Balkonfliesen schrubben (unüberdacht, weiss dürfte alles sagen), Stühle & Tisch aus dem Keller in das DG eine Mehrfamilienhauses zu schleppen (wie war das noch mit Sommerfigur ?!), sich Gedanken über die Balkonbepflanzung zu machen, die Sonnenstunden auf der Liege zu geniessen. War ganz schön heiss, so für Ende April!

Mix Pickles

Und noch abends gegen 19 Uhr genüsslich die letzten Sonnenstrahlen mit einem frischen Sandwich feiern. Seit Nicole ihr Rezept für Julienne Pickles im Frühjahr veröffentlichte, stehen mindestens 2 Gläser davon im Kühlschrank.

Gerade für Ein-Personen-Haushalte ist so ein Glas mit den klassischen Mix-Pickles praktisch. Die perfekte Verwertung von Karotten, Radieschen oder Gurkenresten.

Mix Pickles

Mix Pickles
nach Delicious Days

Zutaten:
200 g Gemüse (Gurken, Karotten, Radieschen,..)
100 ml Balsamicoessig, weiss
100 ml Wasser
35 g Zucker
1,5 cm Ingwer, frisch
1 Tl. Meersalz
Nach Wahl: frische oder getrocknete Chilliringe, Koriandersamen, gelbe Senfkörner, Bockshornklee,..

Zubereitung:

1. Gemüse waschen, schälen. Entweder mit einem Messer in feine Streifen schneiden, oder mit einer Julienne Reibe/schäler. Die Julienne vermischen, in ein frisch gespültes Twist-Off Glas füllen, jedoch max. bis 2 cm zum Rand.

2. Ingwer schälen, in feine Würfel schneiden. Gemeinsam mit den Gewürzen nach Wahl auf die Julienne streuen.

2. In einem kleinen Topf Wasser, Balsamico, Zucker und Salz aufkochen und für 5 min. kochen lassen. Sofort über die Gemüsestreifen giessen und das Twist-Off Glas verschliessen.

Hinweis: Nachdem auskühlen im Kühlschrank aufbewahren (sollten die Gläser nicht eingekocht werden). Sie halten sich dort für ca. 2 Wochen.

Teile diesen Beitrag

2 Kommentare

  1. Das ist echt mal eine super Idee! Das mache ich dir nach. :D

    Liebe Grüße,
    Sarah

Comments are closed.