Wassermelonen-Zitronenverbene- Lassi und Aprikosen-Minz Lassi

Herrliches Wetter im Moment oder? Endlich ist es Sommer, obwohl es auf meinem Balkon die letzten paar Tage fast schon zu heiss war. Weder Sonnenschirm noch Markisse helfen wirklich als Sonnenschutz, wenn es stark windet. Was zwar die Hitze angenehmer erscheinen lässt – aber so direkte Sonne muss dann doch auch nicht sein.

601178759

Abhilfe schafft ein schnelle Zwischenmahlzeit – mancher würde es auch als Drink bezeichnen- indischen Lassi. Das Joghurtgetränk erfreut sich mittlerweile auch in Europa und Deutschland an beliebheit. Von einem amerikanischen Smoothie unterscheidet es sich vor allem am fehlen von gefrorenen Früchten und Eiswürfel. Bekannt ist vor allem der klassische Mango-Lassi, aber eigentlich klappt es mit jeglichem Obst. Dank dem Fruchtzucker wird auch kein weiterer Zucker benötigt.

Abends kurz in den Mixer, in meine neuen 250 ml Fläschen abgefüllt, ab in den Kühlschrank. Kurz durchschütteln und ab auf den Balkon um die Abendsonne zu geniessen. Hält sich auch bequem 1-2 Tage, obwohl so als Bürosnack würde es sich auch anbieten.

Und nachdem es sich um Aprikosen dreht – der perfekte Beitrag zum aktuellen Blogevent beim Gärtnerblog

Aprikosen-Minz Lassi

Wassermelone-Zitronenverbene -Lassi

Zutaten:
500 g Wassermelone (ohne Schale gewogen)
500 g Joghurt (hier 10%ig)
5-10 Zitronenverbenenblätter

Zubereitung:
Wassermelone grob würfeln, gemeinsam mit Joghurt und Zitronenverbene in den Mixer bzw. Blender füllen. Für max. 2 min. mixen, bis auch die Kerne zerkleinert sind. In Gläser oder Flaschen füllen, eis kalt geniessen.

Aprikosen-Minz Lassi

250 g Aprikosen
300 g Joghurt
150 ml Buttermilch
10 Minzblätter (hier Schokominze)

Zubereitung:
Aprikosen waschen, entsteinen, halbieren. Zuerst in den Mixbehälter füllen, Minze, Joghurt und Buttermilch hinzugeben und max. 2 min. mixen. In Gläser oder Flaschen füllen, kalt servieren.

Garten-Koch-Event Juni 2012: Aprikosen [30.06.2012]

4 Kommentare

  1. Das klingt ja alles wunderbar!
    Ich suche schon seit längerem nach frischer Zitronenverbene, kannst du mir vielleicht verraten, wo ich sie finden könnte?

  2. Danke für das tolle Rezept vom Aprikosen-Minz-Lassi! Ich liebe Aprikosen einfach total, vor allem auch weil sie so schön gesund UND lecker sind :)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie hier Ihren Namen ein