London: Pimlico Farmers‘ Markt

Es muss nicht immer der Borough Market oder Portobello Road Markt in London sein. Eigentlich wimmelt es nur so von klassischen Wochenmärkten in London. Manche nur Samstags, andere nur unter der Woche und ein paar sogar täglich von Montag bis Samstag.

Pimlico Farmers Market

Und ganz ehrlich, so gerne ich den Borough Market mag, bei den letzten Besuchen erschien er mir sich mehr und mehr in eine Reihe mit Portobello Road, Tower, London Eye & co. einzureihen – eine typische Sehenswürdigkeit in London. Gut, am Donnerstag kann es gut sein das noch weniger los ist, am Wochenende würde ich ihn auf alle Fälle weitläufig umgehen.

Pimlico Farmers Market Part II

Ein Vorteil der vielen kleineren Märkte, sie liegen weitgehend zentral, direkt in London.

Praktisch für mich, der Pimlico Farmer’s Market, quasi fast um die Ecke der Tube Station „King’s Road“. Im März fanden sich zwar nur eine handvoll an Stände, aber die Auswahl war vollkommmen ausreichend.

Pimlico Farmers Market Part III

Der mitgebrachte Chedar, Ziegenkäse sowie die Tomaten von der Isle of Wight direkt vom „Tomato Stall“ konnten überzeugen – und überlebten die Heimreise.

Wo: Pimlico Farmer’s Market
Tube: King’s Road
Wann: Jeden Samstag von 9 bis 13 Uhr
Übersicht über alle Londoner Märkte

Daylesford Organic
Wer auf dem Wochenmarkt nicht fündig wird, sollte direkt gegenüber bei Daylesford vorbeischauen. Ein kleiner, aber feiner Bioladen mit Produkten aus eigener Produktion direkt aus Gloucestershire. Dazu auch noch ein Cafe sowie Take Away Angebote für ein Lunch im Park.

Farmshop & Café, Pimlico
44B Pimlico Road, London
Homepage

Teile diesen Beitrag

3 Kommentare

  1. Ich fürchte, auf der nächsten Reise kann ich dem Angebot auf den Bauernmärkten auch nicht mehr widerstehen. Bislang hielt mich nur der Umstand, kein Selbstversorger zu sein, davon ab.. Wenn ich die Lebensmittel in der Minibar zwischenlagere und am Abreisetag dem Kühlschrank der Hotelküche anvertraue, müsste es gehen.

    • Dank der Sonntagsöffnungszeiten habe ich meistens die zu kühlenden Einkäufe direkt bei Whole Foods kurz vor Abflug erledigt, war dann immer problemlos machbar

Comments are closed.