Spinat Mango Erdbeer Salat mit Käsecracker

Vor ein paar Jahren noch war für mich die Kombination aus Frucht und Salat undenkbar – überhaupt Blattsalat mochte ich höchst ungern, und er wurde nur wiederwillig gegessen. Maximal ein Salatschüsselchen voll. Mehr ging einfach nicht. Schmeckte mir einfach nicht, so die typisch schwäbische reine Blattsalat Variante.

Babyspinat-Mango-Erdbeer Salat

Tja, und heute? Gibt es Salat so oft wie möglich – nicht nur weil mittlerweile zwei Balkonkästen mich mit frischem Salatblättern versorgen – und mit allem was ich im Kühlschrank finden kann. Insbesondere ein fruchtiger Hauch hat es mir angetan, egal ob Himbeer oder Pfirsichessig oder eben mit Obst im Salat.

Als ich in der Metrobox Blattspinat und Mango entdeckte war schnell klar, das gibt einen fruchtigen Salat, die frischen jungen Spinatblätter fand ich zum kochen viel zu schade. Aber natürlich schmeckt der Salat auch mit Blattsalat jeglicher Art. Wichtig sind nur die Mangos, lieber ein paar Euro mehr investieren und zur teuren Flugmango greifen. Nach 10 Tagen Philippinen und ganz viele Mangos, schmeckt zwar selbst die Flugmango nicht mehr so toll, aber sie ist einfach um längen geschmackvoller als die normale „Supermarktmango“.

In Verbindung mit den Erdbeeren gibt es dem ganzen noch den gewissen Kick – und im Sommer herrlich erfrischend und leicht. Wer das Dressing in einer kleinen Flasche mitnimmt, kann den Salat auch perfekt mit ins Büro nehmen.

Babyspinat-Mango-Erdbeer Salat

Spinat Mango Erdbeer Salat
für 2 Personen

Zutaten:
250 g Blattspinat, jung
1 Mango, reif
200 g Erdbeeren
1/2 Scharlotte, fein gewürfelt.

Dressing:
Fruchtfleisch einer halben Mango
2 El. Himbeeressig
3 El. Rapsöl
1 El. Wasser
Meersalz, schwarzen Pfeffer

Zubereitung:
1. Für das Dressing das Fruchtfleisch der Mango mit dem Essig, Öl und Wasser im Mixer fein pürieren. Mit Salz und gemahlenem Pfeffer abschmecken. Je nach dicke des Dressing evtl. noch etwas Wasser oder alternativ Essig hinzugeben.

2. Für den Salat den Blattspinat waschen und trocken tupfen. Die Erdbeeren waschen, das grüne entfernen und vierteln. Mango entlang des Kerns schneiden. Mit einem Löffel vorsichtig das Fruchtfleisch aus den beiden Hälften herauslösen und in ca. 0.5 cm Würfel schneiden.

3. Blattspinat mit Scharlotten und dem Dressing vermischen (einen Teil des Dressing zurückbehalten), auf Teller anrichten. Mit Erdbeeren und Mangostücken bestreuen, etwas des restlichen Dressings darüberträufeln. Sofort servieren.

Käsecracker
Zutaten:
2 Strudelteigblätter
50 g Käse, gerieben (hier Bergkäse)
Meersalz
1 Tl. Butter, flüssig

Zubereitung:
1. Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.

2. Ein Strudelteigblatt mit dem Käse bestreichen, das zweite Teigblatt darauflegen und gut andrücken. Mit einem Austecher (alternativ Glas) die Cracker ausstechen. Auf das Backblech setzten. Mit Meersalz bestreuen und die obere Seite mit flüssiger Butter bestreichen.

3. Für ca. 10 bis 15 Min. solange backen, bis die Cracker leicht gebräunt und cross sind. Am besten schmecken sie warn, lassen sich aber auch in einer luftdichten Dose eine Woche aufheben.

Teile diesen Beitrag

4 Kommentare

  1. Ich bin da immer noch was skeptisch mit dem Obst im Salat. Aber ich nähere mich an!
    Schön, dass du wieder gut angekommen bist und eine tolle Reise erlebt hast. Ich habe eure Trips auf beiden Seiten gespannt verfolgt. Aber was ist denn mit deiner Tauschpartnerin passiert? Erst hat sie so ausführlich geschrieben und dann kam auf einmal gar nichts mehr. Hoffe, alles ist ok?!

    Liebe Grüße,
    Mari

    • Liebe Mari,
      alles in Ordnung, nur der Aufwand live während einer Reise zu bloggen hat uns glaube ich alle etwas überrascht – mir ist es auch nur dank 7 Stunden Verspätung auf einem Inlandsflug gelungen! Ihr geht es aber gut, und sie ist noch in Deutschland bzw. Europa unterwegs.
      LG Tina

  2. Seit meiner ersten Flugmango greif ich keine andere mehr an. Eine Freundin aus Indien schwärmt immer von der Mangozeit in Indien, wo sie so viele süße, köstliche Mangos haben, dass sie gar nicht wissen wohin damit. Das wär auch noch mal ein Erlebnis. :)

    • Vergiss Indien und flieg einfach auf die Philippinen! Schönes Land, Mangos in Massen und die besten der Welt ;)

Comments are closed.