Fenchel Zitrusfrüchte Salat

Seit fast vier Jahren blogge ich nun, und einer der schönsten Dinge dabei ist, dass ich mich in meine Kindheit zurück versetzt fühle. Kindheit? Eindeutig ja, den in den letzten Jahren habe ich so viele neue Dinge probiert, ob von klassischen Gemüse und Obstsorten bis hin zu exotischen Zutaten. Eben wie ein Kind, dass langsam seine Geschmacksnerven entwickelt.

Fenchel Zitrusfrüchte Salat

Lange Zeit war Fenchel für mich ein rotes Tuch in der Küche, nicht einmal der so bekannte Fencheltee findet sich im Küchenschrank. Und ich kann nicht einmal gestehen, woran es liegt. An eine negative Erfahrung damit kann ich mich nicht wirklich erinnern. Und nun? Bereits ein paar Mal gab es über den Winter diesen Fenchel Zitrusfrüchte Salat.

Warum nun? Ich musste erst nach New York fliegen, um das erste Mal in meinen 30 Lebensjahren Fenchel richtig zu probieren. Ein kleines Pop Up Dinner im in Viertel Williamsburg, der dazu passende Bericht folgt nächste Woche, und ein vegetarisches Menü waren daran Schuld. Fenchel roh stellte mich kurz vor die große Probe des Abends. Die gedankliche Hürde, die aus unerfindlichen Gründen in meinem Gehirn bestand, überwinden und probieren oder den „Schwanz einziehen“ und den Gang unberührt stehen lassen?

Letzteres wollte und konnte ich nicht, den es war nur Fenchel. Und wie froh bin ich, dass ich mich in der kleinen Bar in Williamsburg überwindet habe. Der Geschmack war überraschend, knackig, geschmackvoll, schlicht. Zwar hat es der Fenchel in der Zwischenzeit nur in Kombination mit Orangen & Grapefruit auf meinen Speiseplan geschafft, aber der Fenchel Zitrusfrüchte Salat stellt für mich ein schnelles Abendessen dar, und bei der Mitnahme des Dressings auch eine alternative für das Bürolunch.

Fenchel Zitrusfrüchte Salat
Fenchel Zitrusfrüchte Salat
für 2 Personen
Zutaten:
2 Fenchelknollen
1 Orange
1 Grapefruit
1 kleine Schalotte Für das Dressing
1 El. Senf (hier roter Traubensenf)
1 El. Akazienhonig
2 El. Weissweinessig
1 El. Orangensaft
75 ml Rapsöl
Meersalz, weisser PfefferZubereitung:
1. Die Orange und Grapefruit filetieren, den Saft dabei auffangen. Fenchel in feine Scheiben schneiden. Schalotte schälen und in feine Würfel hacken.

2. Für das Dressing alle Zutaten bis auf das Öl miteinander verrühren, dann langsam das Öl hinzugeben und zu einem homogenen Dressing verrühren.

3. Fenchel auf einem Teller mit den Orangen und Grapefruitscheiben anrichten, Schalottenwürfel darüber streuen und mit dem Dressing begießen. Mit frischen Brot oder Kräcker servieren.

Teile diesen Beitrag

1 Kommentar

  1. ich mag Fenchel recht gern, sowohl roh als auch gekocht. Der Salat hier sieht sehr lecker aus, so ähnlich habe ich ihn auch schon gemacht.
    schau noch mal auf die Zutatenliste, da steht 2x „1 Orange“…

Comments are closed.