Ziegeneis mit Rotwein Rhabarber am Stil

Einer der schönsten Wochenmärkte in meiner näheren Umgebung ist ohne Zweifel der in Ulm, nicht nur wegen dem Marktplatz direkt vor dem Münster. Auch die Auswahl ist unschlagbar, egal ob Obst und Gemüse, Brot, Käse aus dem Allgäu oder Ziegenmilchprodukte.

Rhabarber Ziegenkäse Eis

Beim letzten Besuch wanderte die komplette Produktpalette des Ziegenstandes in meinen kleinen Einkaufskorb, über den klassischen Ziegenfrischkäse & Feta, Ziegenquark & Joghurt sowie frische Ziegenmilch.

Die Frage war dann nur, wie verwerte ich das ganze? In 2012 schmeckte mir das Ziegenfrischkäse-Eis bereits, warum nicht als pures Ziegeneis mit einer fruchtige Note durch Rhabarber?

Das Eis am Stil hat im letzten Jahr beim mir einzubehalten, und die Kombination als Ice Pop Ziege meets Rotwein Rhabarber liegt ganz weit oben in den Top 10.

Warum Ice Pops? Persönlich finde ich Eis am Stil einfach praktischer als die klassische Eiscreme, da zum einen die Zubereitung bedeutend schneller und einfacher erfolgt, und vor allem keine Eismaschine benötigt wird.

Rhabarber Ziegenkäse Eis-2

Und anstelle von Schokolade oder Keksen folgt an warmen Tagen einfach der Griff ins TK Fach und es wartet ein Ice Pop – die Portion ist dann auch schon vorgegeben.

Der Rotwein Rhabarber ergibt eine größere Menge als für die Ice Pops benötigt wird, die „Reste“ können aber pur oder zum Milchbrei verwertet werden.

Ziegenkäseeis mit Rhabarber
Write a review
Print
Ingredients
  1. 500 g Rhabarber, wenn möglich Himbeer-Rhababer
  2. 75g Zucker
  3. 200 ml Rotwein
  4. Mark einer Vanilleschote
  5. 500 g Ziegenkäsejoghurt
  6. 1 EL Vanilleessenz
  7. nach Geschmack 50 g Puderzucker
Instructions
  1. Rhabarber am Vorabend waschen, schälen und in ca. 2,5 cm lange Stücke schneiden. Mit dem Zucker, Rotwein sowie Vanillemark vermischen und über Nacht abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.
  2. Am nächsten Tag den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  3. Den Rhabarber inkl. der gesamten Flüssigkeit in eine Ofenfeste Form geben, und für ca. 10 Min. auf mittlerer Schiene rösten lassen. Die Rhabarberstücke aus der Flüssigkeit nehmen, diese mit 300 ml Wasser aufgiessen und für weitere 20 Min. dicklich einkochen lassen.
  4. Die sirupartige Flüssigkeit abkühlen lassen, und mit den Rhabarberstücken vermischen. Die Ice Pop Formen 3 cm hoch mit dem Rhabarber und etwas der Flüssigkeit auffüllen, für 30 Min. im TK Fach anfrieren lassen.
  5. In der Zwischenzeit das Ziegenjoghurt mit der Vanilleessenz verrühren und dann die Ice Pop Formen bis ca. 2 cm unter Rand auffüllen, Eisstile einsetzten und über Nacht vollständig gefrieren lassen.
Notes
  1. Das restliche Rotwein Rhabarber Kompott kann warm oder kalt zu jeglicher Süßspeise verzehrt werden.
Reiseblog Foodblog Lunch For One https://www.lunchforone.de/blog/
Teile diesen Beitrag