Eis am Stiel: Zwetschgen mit Joghurt

Das letzte Wochenende verbrachte ich mit zwei Erntekörben voll Zwetschgen in der Küche. Nach einem Jahr ohne Ernte, an der nicht der Hagelsturm schuld war, und wenig Ertrag in den Jahren zuvor, hatten wir dieses Mal mehr Glück. Die Äste hingen nur so voll mit der blau-lila schimmernden Frucht. Soviele dass sich die morschen Äste rasch verabschiedeten – eindeutig das letzte Jahr mit eigener Zwetschgenernte.

Eis am Stiel Zwetschgen mit Joghurt

Zwetschgen haben einen Nachteil – Fruchtfliegen lieben sie, und somit mussten die Körbe schnell verabeitet werden. Ein kleiner Teil wurde für meine Sommerliebe 2014 genutzt – Eis am Stil Zwetschgen mit Joghurt.

Irgendwie kann ich dieses Jahr nicht genug davon bekommen. Im Tiefkühlfach meines Kühlschrankes, was ich euch wirklich nur ans Herz legen kann auch wenn ihr einen großen TK Schrank im Keller stehen habt, befindet sich seit einigen Wochen immer eine gefüllte Eis am Stiel Form – meine Belohnung nach einem langen und stressigen Tag im Büro anstelle von Schokolade & co.

Zwar augenscheinlich eine gesündere Variante, man sollte aber die Menge an Fruchtzucker nicht unterschätzen, auch wenn ich zwischenzeitlich den Zucker durch Honig oder Reissirup ersetzte. Gesünder als gekauftes Wassereis ist es allerdings immer noch.

Mit der Kombinatin aus Zwetschgen mit Joghurt war ich allerdings nicht so wirklich happy, die Zwetschgen mit Thymian passen aber gefrorenes Joghurt ist auf jeden Fall nicht meines. Falls ihr euch nicht sicher seit, das Rezept erst einmal ohne Joghurt ausprobieren und nur eine Form mit einem Klecks Joghurt & Früchte füllen.

Einige wollten gerne wissen, wie man die tolle Eisform hinbekommt. Nachdem ich mir im März 2013 die Füsse wundgelaufen habe nach der Suche nach einer Form in New York und Washington, im Frühjahr auch keine Überraschung, hatte ich mir meine bei ebay bestellt kurz bevor es dieseForm bei amazon zu finden gab. Mittlerweile habe ich beide im Regal stehen und konnte keinen Unterschied finden, ganz wichtig – vergesst nicht die passenden Holzstiele zubestellen. Und wem die Rezepte hier nicht reichen, eines meiner Lieblingsbücher zum Thema Eis am Stiel, oder Ice Pops, ist eindeutig das von Elizabeth Johannson

Und was aus den restlichen 30 kg Zwetschgen wurde? Ab Ende August, und dazu passend zur eigentlichen Zwetschgenzeit, findet ihr dazu eine kleine Blogreihe hier bei Lunch For One.

Eis am Stiel Zwetschgen mit Joghurt

Eis am Stiel: Zwetschgen mit Joghurt
Write a review
Print
Ingredients
  1. 400 g Zwetschgen
  2. 300 ml Wasser
  3. 2 El. Honig
  4. 1 Zweig Zitronenthymin
  5. 1 Tl. Zitronensaft
  6. 250 g griechischer Joghurt
  7. 1 Tl. Honig
Instructions
  1. Zitronenthymian heiß abwaschen. Wasser in einem kleinen Topf zum kochen bringen, Honig und den Kräuterzweig hinzugeben und für 5 Min. auf kleiner Stufe köcheln lassen, so dass ein Sirup entsteht. Den Zweig entfernen, abkühlen lassen.
  2. Zwetschgen waschen, halbieren, den Stein entfernen und in einen Mixbehälter geben. Den Sirup sowie den Zitronensaft hinzugeben, fein pürieren. Die Masse durch ein Sieb streichen.
  3. Joghurt mit dem Honig vermischen.
  4. Abwechselnd das Obstpüree mit dem Joghurt in die Eis am Stiel Formen einfüllen, bis ca. zur Hälfte. ca. 1 cm bis zur oberen Kante und die Eisstiele einsetzten und über Nacht gefrieren lassen.
Notes
  1. Tipp: Zum Auslösen die Formen kurz unter lauwarmes Wasser halten
Reiseblog Foodblog Lunch For One https://www.lunchforone.de/blog/
Hinweis:
Bei den Links zu Amazon handelt es sich um Affilate Links. Dies bedeutet, dass wenn du über einen solchen Link etwas bestellst, erhalte ich dafür eine Provison. Allerdings entstehen dir dadurch keine weiteren zusätzlichen Kosten, und ich freue mich über einen kleinen Zuschuss für die nächste Kochbuch oder Zubehörbestellung.

Teile diesen Beitrag

1 Kommentar

Comments are closed.