Weihnachten: Kochbücher für die Advents und Weihnachtszeit

Die Ecke im Supermarkt mit Stollen, Dominosteine, Lebkuchen und co. hatte ich seit Mitte September ohne Schwierigkeiten ignoriert, danach folgten drei Wochen frühlingshaftes Wetter in Südafrika, keine Überraschung das gedanklich Weihnachten für mich in weite Ferne rückte? Bis gestern im Büro der Blick auf den Wandkalender fiel mit der Erkenntnis – es sind nur noch 7 Wochen. Wo ist nur die Zeit geblieben!

Kochbücher für die Advents und Weihnachtszeit

Höchste Zeit sich ein klein wenig Gedanken um Weihnachten zu machen, damit die vier Adventswochen nicht in Stress und Hektik verfallen. Den Anfang für eine kleine Reihe rund um Weihnachten machen passende Bücher und Hefte für die Advents-und Weihnachtszeit.

Backbücher für Weihnachten

Backen für Weihnachten
Bereits 1990 wurde die 1. Auflage Klassikers* aus dem Gräfe und Unzer Verlag aufgelegt, bei mir war es dazu eines der wenigen Kochbücher die bereits mit mir von zu Hause ausgezogen sind. Neben einem Back ABC, Tipps und Tricks für die Aufbewahrung findet man vor allem bekannte Rezepte mit Mürbteig, Rührteig über Makronen bis zu Lebkuchen. Dabei sind natürlich auch Stollen und Früchtebrotrezepte. Einer der großen Vorteile sind die Schritt für Schritt Anleitungen bei den Plätzchenrezepten, so dass dies ein Buch auch für Anfänger der Weihnachtsbäckerei ist.
Preis: 6,99 € – Preiskracher für Anfänger

Wünsch dir was!Der Buchtitel, und insbesondere der Slogan „Geschenke aus der Küche“ führte bei mir nach dem ersten durchblättern für leichte Verwunderung. Den im Buch*von Regine Stroner befanden sich auf knapp 140 Seiten weitgehend Rezepte für Plätzchen, kleine Kuchen oder auch Tortenrezepte. Natürlich sind auch die ein oder anderen Geschenke aus der Küche Ideen vertreten, aber beim Titel dachte ich an eine höhere Anzahl von eben diesen. Dafür ist die Reise durch Europa und die unterschiedlichen Arten, wie kulinarisch Weihnachten gefeiert wird eine spannende Ergänzung zum deutschen Plätzchenteller.
Preis: 14,95 € – sorgt für Abwechslung auf dem Plätzchenteller

Le Cookie
Nicht jeder ist ein Liebhaber der deutschen Weihnachsplätzchen und bevorzugt lieber die amerikanische Cookie Variante oder die französischen Macarons. In Mickael Benichou’s neuen*;kleinen Backbuch finden sich diese Köstlichkeiten auf knapp 63 Seiten. Außergewöhnliche Kombination wie z.B. Teereise Macarons sind eher etwas für die geübten Bäcker, die auch schon Erfahrung mit Macaron’s und co. haben.
Preis: 12,99 € – für Liebhaber der französischen Küche

Kochbücher für die Advents und Weihnachtszeit

Kekskunst
Für Motivtorten fehlt die Geduld? Wie wäre es mit Motivkekse? Einfache Ausstecher aus Mürbteig werden mit etwas Farbe und Royal Icing zu kleinen Kunstwerken. Nadja Bruhn führt auf über 140 Seiten in die Kekskunst* Vom Mürbteigrezept, über die Herstellung von Royal Icing über die genaue Anleitung um über Legosteine, Teekannen und natürlich Weihnachtsmotiven ist alles dabei.
Preis: 14,99 € – für Dekofans

Die kleine Weihnachtsküche
Mit der Einleitung hält sich Kathrin Runge zurück, beschreibt aber auf den ersten Seiten ihres Buches* das wichtigste was man alles beachten sollte, abseits der klassischen Back ABC’s und deckt dann auf den restlichen Seiten die gesamte kulinarische Weihnachtszeit ab. Über den passenden Rezepten für das Adventsfrühstück, Plätzchenrezepte, Pralinen & co. bis zu herzhaften Snacks in den Abendstunden und natürlich den unverzichtbaren Geschenken aus der Küche.
Preis: 14,99 € – bestes Preis & Leistungsverhältnis

Sonderhefte für Weihnachten

LandLust Weihnachten
Es gibt bekanntlich immer ein erstes Mal, für mich war es die erste LandLust die ich gekauft habe. Für mich stimt die Mischung aus Anleitung für selbstgemachte Deko, wie z.B. das Kranzbinden, hölzerne Tannen oder auch Adventskalender. Dazu sehr pfiffige Ideen zur Verpackung von Geschenken, auch wie z.B. Becherverpackung für Plätzchen. Und natürlich eine feine Auswahl von Rezepten für Plätzchen sowie das Weihnachtsmenü. Bei letztem bleibt LandLust bei Klassikern, aber passt das nicht gerade zu Weihnachten?
Seit 4.11.2014 im Handel, Preis 5,00 €

slowly veggie! Himmlisches Fest
Eigentlich kein Sonderheft, sondern die reguläre Winterausgabe. Allerdings steht diese gefühlt im Zeichen der Advents- und Weihnachtszeit. Aufgeteilt in klassische Weihnachtsrezepte für Plätzchen, Geschenke aus der Küche mit dem besonderen Kick wie z.B. Dattel-Amarettini. Im hinteren Teil findet sich eine fülle an veganen Rezepten, über ebenso Plätzchen und Geschenke aus der Küche, aber auch den schwierigen Part der veganen Desserts.
Seit 24.10.2014 im Handel, Preis 4,95 €

Sonstige

Kochbücher für die Advents und Weihnachtszeit

Weihnachten mit Liebe handgemacht
Die beiden Autorinnen Hanna Erhorn und Clara Moring haben zwar in ihrem Buch*auch die kulinarischen Köstlichkeiten nicht vergessen, aber der Schwerpunkt – und der Pluspunkt für mich- liegt eindeutig in den Basteln und Geschenktipps. Natürlich sind letzere auch im DIY Verfahren hergestellt, und wer am 23.12. noch mit leeren Händen dasteht, sollte sich die Last Minute Ideen auf den letzten Seiten anschauen.
Preis: 19,99 € – für alle Bastelfans

Hausgemacht
Eigentlich handelt es sich bei dem über 200 Seiten starken Buch* aus dem AT Verlag um kein klassisches Weihnachtsbuch. Aber nachdem der Trend verstärkt zu selbstgemachten Köstlichkeiten – und somit dem Faktor Zeit – unter dem Tannenbaum geht, ist es spätestens ab dem Kapitel Würzzutaten eine Fülle an Ideen für aussergewöhnliche Geschenke aus der Küche. Absoluter Kauftipp!
Preis: 24,99 € – Kauftipp für alle Fans von Geschenke aus der Küche

Hinweis:
Die mit * gekennzeichneten Bücher wurden mir teilweise vom AT Verlag, Blv, Kosmos sowie Thorbecke zur Verfügung gestellt. Die Verwendung der Bilder erfolgte mit freundlicher Genehmigung durch den blv sowie Kosmos Verlag. Weiterhin erfolgen diese Verlinkungen im Rahmen des Amazon Partnerprogrammes.

Teile diesen Beitrag