Acai Bowl

Acai Bowl – das neue Superfrühstück?

Im Juli auf Hawaii merkte ich eines, ich bin ein absolutes Landei. Und daran kann auch diese Neuland Internet nichts ändern, scheinbar. Klar lief mir der Begriff Superfood schon über den Weg, aber in meinem Feed-Reader der Internet Blog Welt finden sich kaum amerikanische vegan oder healthy Blogs, und bei den von mir abonnierten ist der Acai Bowl trend scheinbar auch noch nicht angekommen.

Acai BowlUnd dann stand ich da in Hawaii, bzw. auf der bezaubernden Insel Maui, in einem dieser hipster Gesundheitscafes und da stand Acai Bowl auf der Kreidetafel über der Kasse. Soll ich Fragen meinte mein Kopfkino, immerhin kennt mich ja keiner und so als Tourist, darf man das doch auch oder? Natürlich traute ich mich dann doch nicht und blieb bei der homemade Limo ohne Zuckerzusatz – oh ein Wunder USA- und hoffte das jemand so eine Acai Bowl für knapp 13 USD bestellen würde. Dummerweise tat es niemand, und so sass ich schliesslich abends auf meinem Lanai – Balkon – und suchte bei Wellenrauschen das Internet nach Acai Bowl ab.

Nun wenn ich ehrlich bin, ist es eigentlich nichts anderes als ein Smoothie in etwas fester Form der nicht getrunken sondern gelöffelt wird, was im hinblick auf die nicht unerhebliche Menge an Fruchtzucker in so einem „gesunden“ Smoothie vielleicht dann doch nicht so schlecht ist.

Acai BowlUnd Acai? Dahinter verbrigt sich die Frucht einer latainamerikanischen Palmenart und während man in den USA die Beeren in frischer Form finden kann, bleibt uns hier nur die getrocknete Pulverform übrig.Der Vorteil? Scheinbar extrem gesund, dieser Superfood. Und daher ergänzt man es in der Acai Bowl noch um alles was sonst noch so unter Superfood fällt, wie Chiasamen & Goij Beeren – die übrigens selst in der Provinz zum Lebensmittelangebot des lokalen Edekas gehören und fertig ist das Frühstück.

Mein Hitzesommer 2015 Frühstück, Mittag oder auch mal Abendessen und an besonders heißen Tagen wanderte das gefrorene Glas (Topping extra) mit ins Büro und war bei Ankunft perfekt aufgetaut.

Die Bilder sind schon im Sommer entstanden, mit selbst eingefrorenem Obst. Im Herbst und Winter, wenn insbesondere das Obstangebot etwas mau wird kann man wunderbar auf nicht gesüsstes TK Obst wie Beeren oder Mangos ausweichen.

Acai Bowl

5.0 from 1 reviews
Acai Bowl
 
Author:
Zutaten:
  • 150 ml Milch (oder Nussmilch)
  • 1 gefrorene Bananen
  • 1 handvoll gefrorenen Beeren nach belieben
  • 1 Tl. Acai Pulver
  • Topping nach Wahl:
  • Haferflocken, Chia Samen, Bienenpollen, Goji Beeren, Kokosflocken, Kakaobohnensplitter, frisches Obst und Beeren
Zubereitung:
  1. Die Milch in den Mixer geben und die in Stücke geschnittene Banane sowie Beeren und Acai Pulver hinzugeben. Nach Anleitung des Mixer (im Vitamix auf Eis Stufe) pürieren, bis eine homogene, sorbetähnliche Kosistenz erreicht wurde, ggf. noch etwas Flüssigkeit hinzugeben.
  2. In eine Schüssel oder Glas füllen und mit den Toppings nach Wahl belegen / bestreuen.

 

Teile diesen Beitrag

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie hier Ihren Namen ein

Rate this recipe: