Erdbeer Eistee mit Rosenwasser

Erdbeer Eistee mit Rosenwasser – ein Hauch von Orient 

Wer mich kennt wird sich jetzt wundern, wie Eistee? Ein Blick in meinen Kühlschrank, Keller oder auch auf den Büroschreibtisch offenbart, ich bin bekennender Wasser Trinker. Am liebsten die stille Variante, im Sommer gerne mal mit frischen Kräutern, Ingwer, Gurken oder Zitrone. Der Minzpflanze muss irgendwie bekanntlich Einhalt geboten werden.

Erdbeer Eistee mit Rosenwasser via lunchforone.de

Legendär sind auch meine Teeeinkäufe in London, zu Zeiten als man Clipper und Pukka in der tiefsten schwäbischen Provinz noch nicht finden konnte oder wenn ich bei TK Maxx mal wieder den Lieblingskräuter-Tee finde – ohne den Flug nach London buchen zu müssen.

Aber auf den letzten Reisen in die Vereinigten Arabischen Emirate und in die USA – der Heimat des Eistee- bin ich auf den Geschmack gekommen. Erfrischend fruchtig, leicht süss was bei großer Hitze nicht ganz unwichtig für den Körper ist, und bei selbstgemacht muss auch nicht unbedingt soviel Zucker im Eistee sein.

Erdbeer Eistee mit Rosenwasser via lunchforone.de

Hier nun der Erdbeere Eistee mit Rosenwasser, leicht orientalisch angehaucht. Und der Eistee ist schneller hergestellt als man denkt und hält leider nicht so lange im Kühlschrank, den die Glasflasche war bei mir schneller leer als gedacht. Und wer möchte, kann den Erdbeere Eistee mit einem Schuss Vodka  und mehr Eis auch schnell in eine alkoholische Variante umwandeln. 

Erdbeer Eistee mit Rosenwasser
 
Author:
Zutaten:
  • 250 g Erdbeeren
  • 60 g Zucker
  • 1,5 l. Wasser
  • 2 Pfefferminz-Teebeutel
  • 1-2 Tl. Rosenwasser
  • Crushed Ice
Zubereitung:
  1. Den Backofen auf 220°C Ober-Unterhitze vorheizen. Die Erdbeeren waschen, grün entfernen und halbieren.
  2. In einer ofenfesten Auflaufform oder einem kleinen Backblech mit hohem Rand (hier: Brownie Backform) geben und mit dem Zucker vermischen. Für rund 5 Minuten backen.
  3. In der Zwischenzeit das Wasser im Wasserkocher zum kochen bringen und anschliessend in einen großen Topf geben. Die Teebeutel und das Rosenwasser (am besten mit 1 Tl. anfangen) hinzugeben, einmal aufkochen, vom Herd nehmen und für 15 Minuten ziehen lassen. Dann die gerösteten Erdbeeren (sowie evtl. Flüssigkeit) hinzugeben und für weitere 30 Minuten ziehen lassen.
  4. Über ein Sieb in einen Krug füllen, im Kühlschrank abkühlen lassen. Zum servieren die Gläser mit Crushed Ice auffüllen, und mit geviertelten Erdbeeren und frischem Minzzweig dekorieren.

 

Teile diesen Beitrag