Spinat Süßkartoffelsalat

Spinat Süßkartoffelsalat – Resteverwertung deluxe

Einer der großen Themen des letzten Jahres aber auch von 2018 ist Lebensmittelverschwendung. Angefangen von der Entsorgung von Backwaren in Bäckereien, weil man abends noch die gleiche Auswahl wie am frühen Vormittag haben möchte, bis zum eigenen Kühlschrank.Süsskartoffel Spinat Salat

Zwischenzeitlich versuche ich einmal pro Monat den Wocheneinkauf so lange zu verschieben, bis der Kühlschrank weder Milchprodukte, Käse oder Obst & Gemüse aufweisen kann. Dadurch wird man nicht nur kreativ bei der Verwendung der Reste, es hat auch bei mir deutlich reduziert, was ich nach Überschreitung des Mindesthaltbarkeitsdatums entsorgen musste.

Und mit Überschreitung meine ich nicht das das Datum schon abgelaufen wäre, sondern das hier wirklich entweder beim Öffnen das verderben deutlich erkennbar oder zu riechen gewesen wäre. Gleichzeitig weiss ich zwischenzeitlich aber auch relativ gut, wie viele Milchprodukte oder frisches Gemüse ich pro Woche ungefähr benötige, und kann dadurch gezielter einkaufen.

Süsskartoffel Spinat Salat

Aber manchmal bringt die beste Planung nichts, wenn man sich beim Rezept einfach verschätzt. Wie es mir bei den gefüllten Süßkartoffeln erging. Zuviel Süßkartoffeln waren im Ofen, das Fleisch war auch zuviel und vom Spinat reden wir erst gar nicht.

Also wanderten die Reste in eine große Schüssel und mit etwas Dressing entstand darauf ein völlig neues Gericht und ein sehr leckerer Spinat Süßkartoffelsalat.

Spinat-Süßkartoffelsalat
 
Author:
Zutaten:
  • 1 große Süßkartoffel
  • 250 g Truthanfilet
  • Meersalz
  • Bio-Zitrone
  • 200 g Spinat
  • Meersalz, Pfeffer, gemahlener Kümmel
  • 3 El. Fruchtessig
  • 5 El. Avocadoöl
Zubereitung:
  1. Backofen auf 180°C Ober- Unterhitze vorheizen. Die Süßkartoffel mit einer Gabel ringsum einstechen, auf ein Backblech setzen und für 60-90 Minuten backen. Mit einem Messer testen, ob die Süßkartofel im inneren weich ist.
  2. Das Truthanfilet abwaschen, trockentupfen und ringsrum mit Meersalz bestreuen. Auf ein Stück Alufolie setzen, die in Scheiben geschnittene Zitrone darauflegen und zu einer Tasche verpacken. Für rund 20-30 Minuten (je nach dicke) im Ofen mit Garen, bis das Fleisch weich ist.
  3. Die weiche Süßkartoffel auskühlen lassen, quer halbieren und das Fruchtfleisch sorgfältig aus der Schale lösen. In rund 0,5 cm große Würfel schneiden.
  4. Das Fleisch von den Zitronenschalen befreien, in eine Schüssel geben und mit zwei Gabeln zerkleinern (wie für Polled Purk), die Süßkartoffelwürfel und den gewaschenen Spinat hinzugeben. Aus Meersalz, gemahlenen Pfeffer und Kümmel sowie dem Avocadoöl ein Dressing anrühren und über die Masse geben, gut vermischen und servieren.

 

Teile diesen Beitrag