Gelbe Bete Suppe mit Fenchel

Gelbe Bete Suppe mit Fenchel – gegen den Winterfrust

Zum Reisen gehört eines für mich dazu – Mitbringsel. Während ich vor ein paar Jahren noch die typischen touristisch Mitbringsel eingekauft habe, hat sich seit der Japanreise in 2010 einiges geändert. Dort konnte ich das erst Mal nicht der Auswahl an japanischen Lebensmittel widerstehen und es wanderten verschiedene Misopasten und japanische Süssigkeiten in den Koffer.

Gelbe Bete Suppe mit Fenchel via lunchforoneHeute wird meist neben Wein typisch lokale Lebensmittel eingekauft. Aus Australien TimTams und Wein, aus Japan KitKat mit Matcha, aus den USA Maistortillas, Grits und Zuckerrohrsirup und frische Meyer Zitronen – als  Beispiel für den Roadtrip im letzten Herbst, bei dem ich meine Freigepäckgrenze sehr gut ausgenützt habe. 

In Europa fliege ich dagegen meist nur mit Handgepäck, was es etwas schwieriger gestaltet. Aber in London konnte ich trotzdem dem Angebot an gelber Bete nicht widerstehen.

Bei uns findet man die gelbe Knolle leider etwas seltener, deshalb musste ich in London einfach zuschlagen. Man könnte sie natürlich auch einfach im Ofen rösten, und eigentlich waren mir die paar Knollen für eine gelbe Bete Suppe viel zu schade. Aber beim kalten Februarwetter war so ein heißer Teller Suppe einfach perfekt.

Gelbe Bete Suppe mit Fenchel via lunchforoneDas Topping mit frischem Koriander, Pistazien und Sesam verändert dabei den Geschmack der Gelbe Bete Suppe noch einmal vollständig – daher versucht es unbedingt einmal damit.

Lust auf weitere Rezepte mit roter Bete? Rote Bete Salat, Rote Bete Caprese  oder Rote Bete Blinis

Gelbe Bete Suppe mit Fenchel
 
Author:
Zutaten:
  • 1 El. Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Fenchelknolle
  • 500 g gelbe Bete
  • 1 Tl. Kurkuma, gemahlen
  • ½ Tl. Kümmel, gemahlen
  • Meersalz, frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 120 ml Weisswein, trocken
  • Koriander, frisch
  • Sesam weiss, Pistazien
Zubereitung:
  1. Die goldene Bete sowie den Fenchel waschen. Die Bete schälen, vierten und in grobe Scheiben schneiden. Die Fenchelknolle in grobe Scheiben schneiden. Die Zwiebel sowie Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.
  2. In einem großen Topf das Olivenöl erhitzen, die Zwiebeln darin auf kleiner Stufe glasig dünsten. Erst jetzt den Knoblauch hinzugeben, kurz mitdünsten. Bete und Fenchelwürfel hinzugeben, kurz anrösten und mit Meersalz, Kurkuma, Kümmel und Pfeffer würzen. Mit dem Wein ablöschen, Gemüsefond hinzugeben und für rund 40-50 Minuten auf kleiner Stufe zugedeckt köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.
  3. Die Suppe im Anschluss mit dem Mixstab oder im Mixer fein pürieren, abschmecken und ggf. nachwürzen.
  4. Die Suppe mit dem Koriander sowie Sesam und Pistazien servieren.

 

Teile diesen Beitrag