Brownies mit Karamell

Brownies mit Karamell – ein Traum aus Schokolade & Nüsse

Die Schlemmerei zu Weihnachten liegt bekanntlich jetzt schon ein paar Wochen zurück -daher darf es jetzt gerne wieder einen Traum aus Nüsse, Karamell und Schokolade sein. Wie siehts bei euch aus? Wieder Lust auf Kuchen, Torten oder was Süsses?  

Brownies mit Karamell

Und bei Brownies mit Karamell kann ich sowieso nicht nein sagen. Lange Zeit gehört bei jedem Besuch in London ein Abstecher zu Whole Foods in Kensington – der übrigens größte Whole Foods Supermarkt der Welt- zur absoluten Pflicht.

Dort gab es nicht nur die kleinen Brownie Bits sondern auch immer frisch gebackene Brownie Stücke – bei denen auf der Oberseite sich die Schokolade leicht abblätterte und der Kern so herrlich weich war.

Brownies mit Karamell

Leider hat sich zwischenzeitlich Whole Foods in London deutlich verändert, so dass ich die Bäckerei im Eingangsbereich nicht mehr ganz so toll finde und mich sonst eher auch nichts mehr in die High Street Kensington zieht – da gibt es schönere Viertel mittlerweile.

Aber kein Grund auf Brownies zu verzichten, die Zubereitung ist für mich einen er leichtesten – die größte Schwierigkeit ist den perfekten Zeitpunkt beim Backen zu finden. Mit dem neuen Backofen lag ich ein paar Minuten zu spät – daher lieber den Küchenwecker für die Brownies mit Karamell ein paar Minuten kürzer stellen.

Brownies mit Karamell
 
Author:
Zutaten:
  • 225 g Butter
  • 200 g Schokolade, 50% grob gehackt
  • 200 g Schokolade, 70% grob gehackt
  • 4 Eier
  • 180 g Zucker
  • ½ Tl. Salz
  • 2 Tl. Vanilleextrakt
  • 150 g Mehl, Typ 405
  • 100 g Pekannüsse gehackt
  • 100 g Pekannüsse zur Deko
  • 200 g Dulce De leche oder Milchkonfitüre
Zubereitung:
  1. Den Backofen auf 170°C vorheizen. Die Backform (hier Brownieform) einfetten und mit Backpapier auslegen.
  2. Die Butter und beide Sorten der gehackte Schokolade in einer Schüssel über dem Wasserbad schmelzen, dabei gelegentlic umrühren. Sobald die Masse geschmolzen ist, vom Wasserbad nehmen und zur Seite stellen.
  3. Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen, Vanilleextrakt hinzufügen und die flüssige Butter-Schokoladenmischung unterheben. Das Mehl mit dem Salz vermischen, gemeinsam mit den Pekannüssen hinzufügen und zu einem weichen Teig verarbeiten.
  4. Die Masse unverzüglich in die Backform giessen. Auf mittlerer Schiene für ca. 25 Minuten backen. Bei der Stäbchenprobe müssen noch feuchte Krümmel hängen bleiben. Abkühlen lassen und erst im Anschluss in Stücke schneiden.
  5. Mit der Milchkonfitüre bestreichen, ganze Pekannüsse daraufsetzen und servieren.

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie hier Ihren Namen ein

Rate this recipe: