Philippinen: Schlemmern mit dem Fairmont Makati Buffet

Schon kurz nach der Ankunft auf den Philippinen gab es kein entkommen, die Familie meiner Tauschbloggerin Camie hatte mich nicht nur vom Chaos des Flughafens bewahrt, mich mit einer SIM Karte versorgt, sondern auch noch dafür gesorgt das ich sofort ein Gefühl bekommen habe, was Filipino’s lieben – Buffets!

Fairmont Makati Buffet

Ein Zeichen von Wohlstand? Es wimmelt nur so von Buffet Angeboten, von der Fastfood Kette über Schnellrestaurants, Restaurants und auch Luxushotels, wie das Angebot des Fairmont Makati Buffet, können sich nicht entziehen. 

Ich muss gestehen, dass ich Buffets eigentlich meide. Ob es an vielen Urlauben in den typischen deutschen Ferienorten liegt? Den genau damit verbinde ich Buffets.

Fairmont Makati Buffet

Und nun hat jedes Hotel, dass etwas auf sich hält, in Manila eines im Angebot – Frühstück, Mittag und Abends. Umso mehr Auswahl umso besser. Wehe das Buffet ist zu klein, die Auswahl zu gering.

Fairmont Makati Buffet

Direkt gegenüber dem Ayala & Landmark & Glorietta Einkaufszentrum befindet sich das erst vor kurzem eröffnete Fairmont Makati, das sich einen Block mit dem Raffles teilt – und eben auch das Spectrum Restaurant. Welches nur Buffets im Angebot hat.

Fairmont Makati Buffet

Das Angebot fand ich überwältigend, eine grosse Käse- & Eiscremetheke, Patisserie was das Herz begehrt, Salate, Sushi über Sushi, Meerefrüchte, kaltes Cebu & co.

Fairmont Makati Buffet

Und dann fing erst das Angebot an warmen Speisen an, ein Ratespiel welche Dim Sum man wohl gerade ausgewählt hat, perfektes Rib Beef, Pizza & Pasta. Und lebende Bienen!

Dazu ein sehr angenehmes Ambiente mit top Service. Aber scheinbar ist die Auswahl für viele lokale Gäste, welche die eigentliche Zielgruppe darstellen, zu gering – den die stv. F&B Managerin Anna wies darauf hin, dass sie sich absichtlich für weniger ist mehr entschieden hätten.

Fazit:
Insbesondere die Sushi & Meeresfrüchte Auswahl hat mich bezaubert, dazu in perfekter Qualität. Volle Punktzahl auch für die Dim Sums, hätte man nicht raten müssen was da nun auf dem Teller landet. Als bekennender Dessert & Eisfan blieb zum Schluss leider ein wenig die Enttäuschung, schön anzuschauen aber leider nicht überzeugend im Geschmack und der Textur.

Spectrum Café/Restaurant
Fairmont Hotel Makati
Address: Makati Avenue Corner Arnaiz Avenue Makati City
Website: http://www.fairmont.com/makati/

Abendessen von So bis Do Php 1,995 (sonst Php 2,285 ca. 40 €)

Werbehinweis:
Ich wurde vom Fairmont Hotel Makati eingeladen, dieser Beitrag spiegelt allerdings alleinig meine eigene Meinung wieder.

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie hier Ihren Namen ein