Wochenendlektüre 1/2016

Da ist es nun, das neue Jahr. 2016. Mit dem Start des neuen Kalender ändert sich eigentlich nichts, der Freitag folgt auf den Donnerstag. Die Sonne darf langsam wieder länger scheinen.

Aber doch irgendwie ist so ein 1. Januar ein Neustart. Vorsätze klingt da zu hart für mich, Neustart irgendwie positiver. Und da mir seit einigen Monaten die Idee im Kopf herumschwirrt, pünktlich zum Wochenende wieder vemehrt zu bloggen, ist die Idee der Wochenendlektüre entstanden. Webfundstücke zu den Themen, die mich bewegen. Ob Rezeptideen, Reisegeschichten oder Ziele oder Vlogs, alles ist mal dabei und immer Freitags.

WochenendlektüreFrühstück am 1. Januar

Küchenfundstücke

  • Noch ist Weihnachten noch nicht vorbei – im Süden endet die Weihnachtszeit bekanntlich erst mit dem 6. Januar- aber wer jetzt schon keine Lust mehr auf Stollen & Plätzchen hat, für den könnte der French Toast aus Stollen was sein. Und hilft die guten Vorsätze mit der gesunden Ernährung am 2. Tag schon über den Haufen zu werfen.
  • Einer der guten Vorsätze war die gesunde Ernährung? Wie wäre es mit der Kombination Rosenkohl & Cranberry?

Reisefundstücke

  • Noch unsicher wohin es dieses Jahr auf Reisen gehen soll? Bei über 200 Ziele keine leichte Entscheidung. Daher jedes Jahr dieIn“ Ziele von Lonely Planet & co. Oder doch eher als Liste der Länder nehmen, die man sich für 2018 aufhebt, wenn der Run vorbei ist?
  • Einmal im Downton Abbey Schloss Highclere Castle übernachten? Die Serie mag zwar am 25.12 (vorerst) geendet haben, aber aktuell gibt es noch freie Termine fürs übernachten. Zwar nicht im Schloss selber, sondern in der London Lodge (Nacht ab 350 GBP).
  • Durch Zufall bin ich 2014 in Belgien über die Ausstellung der „National Geography Picture“ gestolpert – im Web findet man die Gewinner von 2015.

Webfundstücke

  • Manchmal schadet ein Blick über den Tellerrand nicht, wie hat die New York Times 2015 gesehen? Das Jahr in Bildern in der amerikanischen Version.
  • Das Männer es leichter auf der Karriereleiter haben, mehr verdienen ist uns Frauen allgemein bekannt. Nun meint die Washington Post wir sollten als Frauen fast immer die für Männer bestimmten Produkte kaufen. Mmh, ich weiss nich so recht. Ihr?
  • Yoga im 3 Anlauf – so sieht es auf jeden Fall bei mir aus. Ob es mit dem 30 Tage youtube Yoga Camp klappt, das tägliche Yoga in den Tagesablauf aufzunehmen? Wer weiss – ein Versuch ist es mir Wert.

Lesefundstücke

  • Alles Licht, das wir nicht sehen* von Anthony Doerr erzählt auf eindrucksvolle und beieindrückende Weise die Geschichte von Marie-Laure und Werner, deren Wege sich zum Ende des 2. Weltkrieges in einer kleinen Stadt kreuzen.
  • Commander in Chief* von Mark Greaney, der nach dem Tod von Tom Clancy die Jack Ryan Serie um Senior als Präsident und Jr. umsetzt.

Youtube & co.

  • Einmal kurz bei 1600 Pennsylvania Ave in Washington D.C. für eine Kaffee vorbeischauen? Jerry Seinfeld klopft einfach mal so am Fenster des Oval Offices und entführte Präsident Barak Obama für seine Webreihe Comedians in Cars Getting Coffee
  • Zwar ist das Jahr 2015 Geschichte, einen eindrucksvollen Rückblick stellt jedes Jahr das ZDF mit Bilder-eines-Jahres“zusammen.
  • Der Brite Ben Brown entführt in seinen täglichen Vlogs in seine Abenteuer als Fotograf & Filmacher – aktuell aus Südafrika!

Schönes Wochenende!

Hinweis:
Bei den mit * gekennzeichneten Links zu Amazon handelt es sich um Affilate Links. Dies bedeutet, dass wenn du über einen solchen Link etwas bestellst, erhalte ich dafür eine Provision. Allerdings entstehen dir dadurch keine weiteren zusätzlichen Kosten, und ich freue mich über einen kleinen Zuschuss für die nächste Kochbuch oder Zubehörbestellung.

Teile diesen Beitrag

2 Kommentare

  1. Liebe Tina,
    eine wirklich schöne Idee deine Wochenendlektüre! Lieben Dank für die Inspirationen!
    Ich wünsche dir ein glückliches und erfülltes neues Jahr!
    Liebste Grüße von Martina

Comments are closed.