Heisse Schokolade mit Espresso

Heisse Schokolade mit Espresso

In den letzten Wochen blickte ich recht neidisch auf die vielen Schneebilder auf Instagram – von Südtirol über Finnland bis nach Köln. Überall lag Schnee und sorgte für die perfekte Winterstimmung. Der Blick aus meinem Fenster dagegen offenbarte den tristen Winter mit kahlen Bäumen, und grünen Wiesen. Von Schnee keine Spur.

Heisse Schokolade mit Espresso via lunchforone

Aber seit letztem Wochenende ist auch hier endlich etwas Winterfeeling eingezogen, die Schwäbische Alb, die Bäume vor meinem Wohnzimmerfenster, sind alle mit einer kleinen Schneeschicht bezogen und es fielen richtige dicke Flocken am Samstag vom Himmel.

Leider lässt aber das schöne Winterwetter auf sich warten, wenn blauer Himmel, Sonnenschein und die weisse geschlossene Schneedecke für lange Winterspaziergänge einladen und man sich anschliessend mit heisser Schokolade aufwärmt.

Heisse Schokolade mit Espresso via lunchforoneAber wenn das kalte Winterwetter schon auf sich warten lässt, kein Grund für mich auf die heisse Schokolade mit Espresso zu verzichten. Und genau, richtig gelesen man nehme heisse Schokolade, einen doppelten Espresso und geschlagene Sahne und fertig ist ein Klassiker aus Turin – Bicerin.

Und auch wenn ich am Anfang etwas skeptisch war, es schmeckt, wobei man auf keinen Fall umrühren soll. Ganz ehrlich, Zartbitterschokolade in heißen Espresso tunken ist schliesslich auch nicht zu verachten – daher wer Kaffee und heiße Schokolade mag, einfach einmal ausprobieren solange das Winterwetter noch vorhält.

Lust auf weitere Wintergetränke? Wie wäre es mit Goldener Milch, Heisser Schokolade mit Rotwein oder Heisser Schokolade im Glas?

Heisse Schokolade mit Espresso
 
Author:
Zutaten:
  • 250 ml Milch
  • 60 g Schokolade, 70%
  • 1 Tl. Zucker
  • 1 Tl. Kakao, ungesüsst
  • 0,5 Tl. Maisstärke
  • 2 Espresso
  • 75 ml Schlagsahne
  • Schokoladenhobel zum dekorieren
Zubereitung:
  1. Für die heiße Schokolade die Maisstärke mit 2 El. Milch verrühren und zur Seite stellen. Die verbleibende Milch in einem Topf erhitzen, die grob gehackte Schokolade, Zucker und Kakao hinzugeben und verrühren. Unter Rühren zum kochen bringen, die Maisstärke hinzugeben und für rund 2 Minuten unter rühren kochen lassen bis sich ein leichter Schaum bildet. Dann vom Herd nehmen.
  2. In der Zwischenzeit die Schlagsahne steif schlagen.
  3. In ein klares Glas (hier: Grog Glas) den Espresso über den Rücken eines Löffels in das Glas gießen, dann mit der heißen Schokolade auffüllen bis rund 2 cm unter dem Rand und zum Schluss die Schlagsahne draufgeben. Mit ein paar Schokoladenhobel verzieren.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie hier Ihren Namen ein

Rate this recipe: