Eiskaffee Eis am Stil

Für Kaffeeliebhaber – Eiskaffee Eis am Stil

Gehört zum Sommer neben blauem Himmel, dem Duft nach Sonnencreme, die Suche nach der Sonnencreme und frischen Beeren nicht auch Eis? Vermutlich verbinde ich Eis mit Sommer, den die meisten der italienischen Eisdielen in der Gegend flüchten von Oktober bis April vom kalten, deutschen Winter und schließen ihre Türen. Aber dann werden sie wieder gestürmt. Lange schlangen während der Mittagspause und meist begegnet mir jeder Kollege im Treppenhaus mit einem Eis in der Waffel.

Eiskaffee Ice Pops

Und ja, ich gestehe ich kann ab und zu der Versuchung auch nicht nein sagen. So eine kleine Belohnung gegen das Nachmittagstief, nur ein paar Meter entfernt -und Treppensteigen ist bekanntlich gesund sitze ich doch im 3. Stock. Aber in meinem Hinterkopf ist immer die Frage, was ist den eigentlich im Eis enthalten? Kann ich meinem Italiener da vertrauen, dass er nicht nur die Tüte öffnet, mit Schneebesen Milch, Sahne und Pulver vermischt und in die Eismaschine abfüllt? Das Angebot ist da, es deckt jede nur so erwünschte Sorte ab.

Daher wartet bei mir zu Hause selbstgemachtes Eis auf mich, die 500 ml Portion schafft auch ein Ein-Personen-Haushalt locker. Oder seit ein paar Jahren mein absoluter Fave – das gute alte Eis am Stil, oder wie es die amerikanischer so nett nennen Ice Pops. Seit die Eisform bei mir eingezogen ist, läuft sie auf hochtouren. Eigentlich fast jedes Wochenende ist sie im Einsatz um mir für abends kalte Köstlichkeiten zu produzieren.

Eiskaffee Ice Pops

Und im Gegenteil zu klassischem Eis geht es super schnell. Zuckersirup mit weiterer Flüssigkeit vermischt, ab in die Eisform*und nach ein paar Stunden wartet das erste Eis auf einen. Sogar in Portionen. Dazu erlaubt Eis am Stil sich auszutoben, mal mit etwas Alkohol? Kein Problem, oder dann doch mehrschichtig? Geht. Auch Kaffee. Eiskaffee war gestern, für die ganz heißen Tage folgt Eiskaffee Eis am Stil. Wer die Milch durch gesüsste Konservenmilch tauscht, hat plötzlich den heißgeliebten vietnamesischen Eiskaffee.

Eiskaffee Ice Pops

Bei mir landete eine meiner Cold Brew Coffee Ergebnisse in der Form, als Ergebnisse ein wunderbarer starker Eiskaffee. Wer den Kaffee lieber etwas milder mag, einfach mehr Wasser verwenden oder auf klassischen Kaffee zurückgreifen.

Eiskaffee Ice Pops
Serves 6
Write a review
Print
Zutaten
  1. 350 ml Cold Brew Coffee
  2. 250 ml Wasser
  3. 1 Tl. Glukosesirup
  4. 100 ml Milch (oder Nussmilch)
Zubereitung
  1. Das Wasser mit dem Glukosesirup erhitzen, aufkochen lassen und zu Sirup einkochen lassen. Vollständig abkühlen lassen. Den Cold Brew Coffee hinzugeben umrühren und in die Ice Pop Formen einfüllen, ca. 1,5 cm sollten dabei bis zur oberen Kante freibleiben.
  2. Für 1 Stunde in den Gefrierschrank / Kühltruhe stellen, dann erst jeweils etwas Milch in die Form gießen (je nachdem wie stark man den Eiskaffee möchte).Eis am Stiel Formen einfüllen, die Eisstiele einsetzten und über Nacht gefrieren lassen.
Hinweis
  1. Wer kein Cold Brew Coffee Konzentrat zur Verfügung hat, kann auch 400 ml Kaffee kochen und mit Eiswürfeln rasch abkühlen lassen.
Reiseblog Foodblog Lunch For One https://www.lunchforone.de/blog/
Hinweis:
Die mit * gekennzeichneten Links wurden im Rahmen des Amazon Affilate Programms erstellt. Hierdurch erhält Lunch For One eine kleine Provison, für euch entstehen keinerlei Kosten oder höhere Preise, dafür unterstützt ihr mich z.B. mein nächsten Kauf eines Kochbuchs.

Teile diesen Beitrag

1 Kommentar

Comments are closed.