Mohnwaffeln mit Beeren Grütze

Mohnwaffeln mit Roter Grütze

Der Juni ist einer der schönsten Monate des Jahres – die langen Sommernächte, das satte Grün der Wälder und Wiesen und die volle Auswahl an frischen Beeren bis zu Spargel. 

Zu saftig roten Erdbeeren gesellen sich die ersten Brombeeren, Himbeeren sowie Johannisbeeren und kanadische Blaubeeren aus dem TK Fach. 

Mohnwaffeln mit Roter Grütze

Das ruft natürlich nach roter Grütze – aber anstelle mit Vanillesauce dachte ich, warum nicht mit frischen Mohnwaffeln. Mohn und frische Beeren passt und dazu noch Waffeln?

Mohnwaffeln mit Roter Grütze

Kann es etwas besseres geben? Besonders an warmen Sommertagen, wenn ich zwar Lust auf etwas süsses habe, aber im Hinblick auf die Temperaturen in einer Dachwohnung lieber auf den Backofen verzichten möchte, dann darf gerne das Waffeleisen zum Einsatz kommen.

Weitere Waffelrezepte: Buttermilchwaffeln mit frischen BeerenSchokoladenwaffeln mit Erdbeeren und Lemon CurdKardamom Waffeln mit ApfelkompottApfel Waffeln mit Cidre

Mohnwaffeln mit Beeren Grütze
 
Author:
Zutaten:
  • Mohnwaffeln:
  • 175 g Mehl, Typ 405
  • 100 g Puderzucker
  • Prise Salz
  • 1 Tl Backpulver
  • 125 g weiche Butter
  • 2 Eier, Klasse L
  • 125 ml Milch (hier: Mandelmilch)
  • 1 Tl. Zitronensaft
  • 2 El. Mohn
  • Kokosnussöl oder Butter zum ausbacken
  • Rote Grütze:
  • 500g gemischte Beeren
  • 40g Zucker
  • 200 ml roten Saft
  • 2 EL Speisestärke
Zubereitung:
  1. Für die Mohnwaffeln:
  2. Das Mehl mit dem Zucker, Salz, Mohn sowie Backpulver vermischen. Die Eier, weiche Butter sowie Milch und Zitronensaft hinzufügen und mit der Küchenmaschine oder Handrührer verrühren, bis ein glatter Teig entsteht.
  3. Die Waffeln nach Anleitung des Herstellers des Waffeleisens herausbacken. Für meine kleinen Waffeln habe ich jeweils eine kleine Saucenkeller mittig in das Brüsseler Waffeleisen geben, was ich vorher mit etwas Kokosnussöl einfettet habe. Auf mittlerer Stufe rund 3-5 Minuten gebacken.
  4. Die Waffeln lassen sich kurzfristig im Backofen (100°C Ober-Unterhitze) warm halten.
  5. Für die Rote Grütze:
  6. Für die Rote Grütze 150 ml Saft mit dem Zucker aufkochen lassen, die Speisestärke mit den restlichen 50 ml Saft vermischen. Die aufgelöste Speisestärke zugeben und für 3 min. köcheln lassen. Dann die Beeren hinzugeben und abkühlen lassen.
  7. Die Mohnwaffeln gemeinsam mit der Beeren Grütze und frischer Mascapone oder Joghurt servieren.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar
Bitte tragen Sie hier Ihren Namen ein

Rate this recipe: