Mohn Eierlikör Kuchen

Mohn Eierlikör Kuchen- die perfekte Resteverwertung

Es liegen im April 2020 merkwürdige Wochen hinter uns – eine Zeit in der ich mich Frage, wie wir in wenigen Jahren darauf zurückschauen werden. Werden die Monate der -erwartenden Einschränkungen- uns nachhaltig verändern? Wird sich unser verhalten in Bezug auf Reisen, Einkauf und Kochverhalten in Richtung Nachhaltigkeit verbessern? 

Der Run auf Mehl jeder Art und Hefe lässt auf das Besinnen der Backfähigkeiten und Familienrezepte erhoffen – oder eher die Verzweiflungstat? 
Mohn Eierlikör Kuchen via lunchforone

Ich muss offen zugeben, dass mich die Mehlkrise dieses Jahr kalt erwischt hat. Jeden Winter versuche ich die Trockenvorräte der Vorratskammer bzw. die im Keller gelagerten Mehlvorräte aufzubrauchen, um dann wieder neu mich damit einzudecken. In meiner Region befinden sich immer noch zwei Mühlen mit Direktverkauf und ich verbinde den Mehleinkauf meist mit einem Abstecher zum Friseur. Und dann liegen wieder mindestens 5x 2,5 kg Mehlsäcke im Keller.

Nur dieses Jahr nicht – wodurch das Backen in den ersten Wochen des März nur sehr eingeschränkt erfolgte (vom Friseurbesuch schreib ich erst gar nicht – immerhin habe ich 2020 gelernt wie es mit den französischen Zopf flechten geht). Zum Glück sind zwischenzeitlich die Mehlvorräte im Supermarkt, dem Bäcker und auch bei den Mühlen wieder auf fast normalem Niveau und dem Backvergnügen steht nichts mehr im Weg.

Mohn Eierlikör Kuchen via lunchforone

Wie dieser Mohn Eierlikör Gugelhupf der passend nach Ostern zum aufbrauchen der Eierlikör Reste verwendet wurde.Entstand ist ein köstlich, saftiger Rührkuchen – der sich auch perfekt in Stücke geschnitten einfrieren lässt.

Bei der Küchenplanung 2008 – wie die Zeit vergeht- dachte ich mir das ein 122 cm Kühlschrank mit Null Grad Zone und TK Fach vollkommen ausreichen würde. Im Hinblick auf den Versuch, die Einkäufe auf 2x pro Monat zu reduzieren, muss ich offen gestehen das ich vor Ostern deutliche Probleme hatte alles unterzubringen – für eine Person.  Jede nur so kleine Lücke wurde im Kühlschrank ausgenutzt – und natürlich versucht möglichst viel an Gläser und Flaschen aufzubrauchen. 

Wie mit dem Mohn Eierlikör Gugelhupf – Eierlikör und Buttervorräte sind somit etwas reduziert. Weitere Rezeptideen mit EierlikörEierlikör GugelhupfEierlikör-Schokoladen GugelhupfEierlikör Cupcakes und ein Rezept für Eierlikör selbstgemacht

Mohn Eierlikör Kuchen
 
Author:
Zutaten:
  • 250 ml Butter, zimmerwarm
  • 200 g Zucker
  • 3 Eier, Klasse L
  • 250 ml Eierlikör
  • 100 g griechischer Joghurt
  • 1 Tl Vanille Extrakt
  • 75 g Mohn
  • 350 g Mehl, Typ 405
  • 1 Tl Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • unbehandelte Bio Zitrone (Abrieb hiervon)
  • Butter zum einfetten der Backform
  • Puderzucker zum bestreuen
Zubereitung:
  1. Den Backofen auf 175 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Eine Backform (entweder Kasten/Napfform oder Gugelhupfform) gut ausfetten und ggf. mit Mehl bestäuben.
  2. Die Butter gemeinsam mit dem Zucker für rund 5 Minuten schaumig schlagen. Dann die Eier einzeln hinzugeben, für 60 Sekunden verrühren und dann jeweils ebenso mit den beiden weiteren Eiern verfahren.
  3. Erst jetzt den Eierlikör, Griechischem Joghurt sowie Vanille Extrakt hinzufügen. In einer weiteren Schüssel das Mehl mit Backpulver, Salz und Mohn vermischen.
  4. Die Mehlmischung hinzufügen und gut verrühren - ganz zum Schluss den Abrieb der Bio Zitrone unterheben. Den Teig in die ausgebutterte Backform geben und für 50-60 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.
  5. In der Form auskühlen lassen, dann stürzen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben. Alternativ einen Zuckerguss als Glasur herstellen, dann hält sich der Kuchen etwas länger saftig.

 

Teile diesen Beitrag